Kostenlose Hin- und Rücksendung von Laufschuhen
  Schnelle Lieferung mit DHL

Test: MIZUNO Wave Inspire 15

Leichte Unterstützung bei viel Dynamik und Komfort

Ich geb’s zu: Ich bin befangen. Mein erster MIZUNO-Laufschuh war ein Inspire – natürlich gehört dieser Inspire inzwischen einer längst vergangenen Generation an. Weil ich das Modell damals wegen seiner Direktheit wirklich geliebt habe, sind die Erwartungen an den MIZUNO Wave Inspire 15 hoch. Ich möchte wissen: Was kann die neue Version des dynamischen Laufschuhs für moderate Überpronierer?

Äußere Werte des MIZUNO Wave Inspire 15

Der erste Eindruck ist modern. Endlich! Bei MIZUNO stört mich oft das Retro-Design, das mich eher an Hallenschuhe als innovative Laufschuhe erinnert. Im Handball ist die Marke gut vertreten, aber das muss man ja nicht gleich an den Laufschuhen erkennen. Der MIZUNO Wave Inspire 15 hingegen sieht frisch aus: Das türkis-schwarze Damenmodell gefällt mir gut. Besonders zeitgemäß ist das neue Obermaterial: ein schönes, atmungsaktives Mesh mit nur wenigen Applikationen. Schon in der Hand kommt mir der Schuh erstaunlich leicht vor – in der Damenvariante wiegt er 245, in der Herrenvariante 290 Gramm. Ich bin gespannt, wie er sich am Fuß anfühlt.

Innere Werte

Beim ersten Hineinschlüpfen in den MIZUNO Wave Inspire 15 fühle ich mich sofort wohl. Besonders die Zehenbox bietet enorm viel Platz. Das neue Mesh-Obermaterial passt sich den Füßen schön an und die Dämpfung wirkt im ersten Moment weich und bequem. Das ist im Stand gemütlich, darf für meinen Geschmack beim Laufen aber gern fester werden. Zum Glück erfüllt der MIZUNO Wave Inspire 15 mir diesen Wunsch. Die überarbeitete Wave-Platte und die Dämpfungstechnologien U4ic und U4icX leisten ganze Arbeit. Natürlich ginge es immer noch härter und direkter, den Preis müssten dann aber Knochen und Gelenke zahlen. Ein bisschen Komfort darf also gerne sein! Das Laufgefühl im MIZUNO Wave Inspire 15 ist genau das: komfortabel und zugleich dynamisch.

Die Pronationsstütze ist für Läufer mit leichter bis mittelstark ausgeprägter Überpronation geeignet. Ich empfinde die Unterstützung schon als spürbar, aber sie bleibt dezent. Somit ist der MIZUNO Wave Inspire 15 auch eine Empfehlung für diejenigen, die bei Ermüdung dazu tendieren, zu stark nach innen abzuknicken. Das ist vor allem auf langen Distanzen interessant, daher sehe ich den Schuh auf jeden Fall als möglichen Kandidaten für den Einsatz im Marathon und Halbmarathon.

mizuno-wave-inspire15-test-bunert-waveplatteIn lila ist die Wave-Platte des MIZUNO Wave Inspire 15 gut zu erkennen.

Wer kann den MIZUNO Wave Inspire 15 laufen?

Der MIZUNO Wave Inspire 15 (Damen | Herren) ist ein solider Allrounder. Ganz gleich ob lange und ruhige Läufe, flotte Intervalle, Training oder Wettkampf – der leichte Schuh ist in jeder Situation ein zuverlässiger Begleiter. Durch die moderate Pronationsstütze eignet er sich für Überpronierer und auf weiten Strecken auch für Neutralläufer, die bei langanhaltender Belastung etwas Halt brauchen. Zweitschuh-Tipp: Vergleichbar mit dem MIZUNO Wave Inspire ist der BROOKS Ravenna (Damen | Herren), der keine Wave-Platte zu bieten hat, sondern stattdessen auf die GuideRails-Technologie setzt. Wer mit dem Ravenna gut klarkommt, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit auch den Inspire mögen – und andersrum.

Testerin: Maren, bunert Onlineshop

Passende Artikel
MIZUNO Wave Inspire 15 (Herren) MIZUNO Wave Inspire 15 (Herren)
134,90 € * 144,90 € *
  • MIZUNO Wave Inspire 15 (Herren)
  • MIZUNO Wave Inspire 15 (Herren)
  • MIZUNO Wave Inspire 15 (Herren)
  • MIZUNO Wave Inspire 15 (Herren)
Verfügbar in
42 43 44 44,5 46
Kategorie
Training
Gewicht
290g
Sprengung
10mm
MIZUNO Wave Inspire 15 (Damen) MIZUNO Wave Inspire 15 (Damen)
134,90 € * 144,90 € *
  • MIZUNO Wave Inspire 15 (Damen)
  • MIZUNO Wave Inspire 15 (Damen)
  • MIZUNO Wave Inspire 15 (Damen)
  • MIZUNO Wave Inspire 15 (Damen)
  • MIZUNO Wave Inspire 15 (Damen)
Verfügbar in
38,,5 39 40 40,5 41 42,5
Kategorie
Training
Gewicht
245g
Sprengung
10mm