Kostenlose Hin- und Rücksendung von Laufschuhen
  Schnelle Lieferung mit DHL
Bester Online Shop Lauf-Sport

Gymnastik und Laufsport!

Der ewige Streitpunkt

Wie ich durch meine eigene sportliche Karriere und jetzt als Lauftrainer immer wieder feststelle, gibt es gerade im Bereich der Gymnastik vor und nach dem Sport, eine kontroverse Diskussion. Diese Diskussion zieht sich durch den gesamten Sport, egal ob es sich um Gelegenheitssportler oder Hochleistungsathleten handelt. In der Wissenschaft wird diese Problematik ebenso kontrovers diskutiert. Daher kommt es bei den meisten Läufern auch zu Unsicherheiten, wenn es um das Thema Gymnastik geht. Vorweg zu sagen ist jedoch, dass eine sinnvolle Einbettung von gymnastischen Übungen in den Trainingsalltag sowohl das subjektive Wohlbefinden, als auch die Fähigkeit des Organismus zur Regeneration erhöht.

Dies führt zu einer gesteigerten Leistungsfähigkeit.

hier:

Zwei Arten der Gymnastik

Man unterscheidet generell zwischen zwei Formen von Gymnastik im Sport. Zum einen eine aktivierende Gymnastik vor dem Sport. Zum anderen eine entspannende und regenerationsfördernde Gymnastik nach dem Sport. In beiden Formen der Gymnastik können dieselben Übungen durchgeführt werden. Sie untersche iden sich jedoch in Dauer und Intensität des Dehnungsreizes.

Vor dem Training

Die aktivierende Gymnastik dient dazu, die Muskulatur vor dem Sport in einen optimalen Zustand der Aktivierung zu versetzten. Um dies zu erreichen, ist es sinnvoll, sich zuerst ca. 10 Min. locker einzulaufen. Anschließend werden die Gymnastikübungen wie gewohnt durchgeführt. Dabei ist darauf zu achten, dass die Dehnspannung nur ca. 2 Sek. gehalten wird. Die Intensität des Dehnschmerzes sollte nur leicht und eher oberflächlich zu spüren sein. Dadurch wird der Muskelturnus nicht abgesenkt und die Muskulatur geschmeidig gemacht. Das hat zur Folge, dass die Muskulatur optimal auf die Belastung der Trainingseinheit vorbereitet ist.

Nach dem Training

Die entspannende und regenerative Gymnastik dagegen wird zum Ende einer Trainingseinheit als Abschluss durchgeführt. Nach ca. 10 Min. lockerem Auslaufen sollte man noch ca. 10 Min. ausruhen, bevor man optimalerweise mit der abschließenden Gymnastik beginnt. Da dies aber bei winterlicher Witterung nicht zu empfehlen ist (Gefahr des Auskühlens und dadurch bedingt eine hohe Infektanfälligkeit), sollte die Gymnastik bei kühlen Temperaturen im direkten Anschluss an das Auslaufen durchgeführt werden. Dabei können die gleichen Gymnastikübungen wie zu Beginn des Trainings durchgeführt werden. Jedoch soll nun die Dauer des Dehnungsreizes bei ca. 20 Sek. liegen und die einzelne Gymnastikübung sollte 2x wiederholt werden. Der Dehnungsschmerz sollte jetzt deutlich spürbar sein und langsam von einem oberflächlichen in einen tiefer liegenden Dehnungsreiz ausstrahlen.

Grundregeln

Generell ist bei allen Formen der Gymnastik darauf zu achten, dass die zu dehnende Muskulatur aufgewärmt ist, und dass keine Verletzungen derselben vorliegt. Schnelle und ruckartige Bewegungen sind bei allen gymnastischen Übungen zu vermeiden und in aller Regel kontraproduktiv. Der entstehende Dehnungsschmerz sollte spürbar sein aber nicht als extrem unangenehm empfunden werden.

Autor: Sven Schultz-Bargmann
Diplom-Sportwissenschaftler
Ausdauerschule by bunert

Laufschuhe für schwere Läufer

Laufschuhe für schwere Läufer

Wer als Läufer oder Läuferin ein paar Kilos mehr auf die Waage bringt, steht beim Laufschuhkauf oft vor der Frage, welche Laufschuhe bei Übergewicht geeignet sind und was es zu beachten gilt. ...weiterlesen

Laufschuhe für den Winter

Laufschuhe für den Winter

Egal ob es klirrend kalt ist, ob es regnet oder schneit – es spricht absolut nichts gegen Lauftraining im Winter. Mit der richtigen Ausrüstung macht das Laufen auch im Winter richtig viel ...weiterlesen


Mein erster NEWTON Laufschuh

Mein erster NEWTON Laufschuh

NEWTON Running wurde 2006 gegründet. Die spezielle Philosophie ist das Alleinstellungsmerkmal von NEWTON, welches sie zu einem absoluten Geheimtipp macht. Sie stellt die Läufer*innen in den Fokus ...weiterlesen

Joggen für Anfänger - richtig laufen lernen

Joggen für Anfänger - richtig laufen lernen

Joggen ist eine natürliche und relativ einfach zu erlernende Sportart, die dir helfen kann, gesund zu leben. In diesem Artikel erklären wir dir, was du zum Joggen brauchst, wie du richtig läufst, ...weiterlesen

Die besten Laufschuhe

Die besten Laufschuhe

Dass Laufschuhe das wichtigste „Tool“ für jeden Läufer sind, ist klar und muss nicht diskutiert werden. Aber, kann man folgende Aussage überhaupt treffen? Laufschuh XYZ ist der beste ...weiterlesen

CO2-Klimabeitrag – wir verdoppeln deinen Klimabeitrag!

Mit deinem Klimaschutzbeitrag unterstützt du die Aufforstung von Waldgebieten auf Borneo. Und weil auch wir unseren Beitrag leisten wollen, erhöhen wir um den gleichen Betrag, um gemeinsam etwas gegen die Klimakrise zu tun.

Unser Partner Fairventures sorgt dafür, dass ehemalige Regenwaldflächen wieder bepflanzt werden und bindet dabei die einheimische Bevölkerung aktiv mit ein. Die mit deinem und unserem Beitrag gepflanzten Bäume sind Klimaschützer, denn sie ziehen für ihr Wachstum das klimaschädliche Kohlenstoffdioxid (CO2) aus der Atmosphäre und bilden gleichzeitig ein wichtiges Ökosystem für Tiere und Menschen.

Was passiert bei einer Rücksendung? Dein Klimaschutzbeitrag hilft dabei, den Fußabdruck deiner Bestellung zu verkleinern. Deshalb wird sie im Falle einer Rücksendung nicht erstattet.

Mit deinem „Klick fürs Klima“ kaufst du klimabewusst.

Dank dir!!

3,9 kg CO2 kompensiert

Bevor ein Produkt zu dir nach Hause kommt hat es bereits einen weiten Weg hinter sich. Materialbeschaffung, Produktion, Energieverbrauch, Transport und Versand: Das sind alles Faktoren die den CO2-Fußabdruck eines Produktes definieren.

Gute Nachrichten! Der CO2- Fußabdruck dieses Produktes von 3,9 kg wird komplett durch diesen Shop kompensiert. Um dies zu erreichen, schützen wir mithilfe unseres Partners Yook Regenwald in Brasilien und unterstützen zusätzlich ein regionales Aufforstungsprojekt im Harz! Gemeinsam packen wir den Klimaschutz an!