Blog

Der bunert Blog greift Geschichten rund um den Laufsport auf. Wir berichten über Veranstaltungen, informieren über Entwicklungen und Trends in der Laufszene und lassen Experten zu Wort kommen. Regionale Größen des Laufsports erinnern sich an ihren ersten Marathon und plaudern im bunert Blog aus dem Nähkästchen.

Der bunert Blog greift Geschichten rund um den Laufsport auf. Wir berichten über Veranstaltungen, informieren über Entwicklungen und Trends in der Laufszene und lassen Experten zu Wort kommen.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Blog

Der bunert Blog greift Geschichten rund um den Laufsport auf. Wir berichten über Veranstaltungen, informieren über Entwicklungen und Trends in der Laufszene und lassen Experten zu Wort kommen. Regionale Größen des Laufsports erinnern sich an ihren ersten Marathon und plaudern im bunert Blog aus dem Nähkästchen.

Erst kratzt der Hals, dann läuft die Nase und schließlich kommt auch noch Husten dazu. Hallo Erkältungszeit! Aber darf ich mit Erkältung eigentlich laufen? Wir zeigen dir, worauf es ankommt und wie der Wiedereinstieg nach einer Krankheitspause am besten gelingt.
Wenn Mizuno nach Amsterdam zum Halbmarathon einlädt, wird nicht lange gefackelt: Mit einem ganzen Bus voller Läufer haben wir uns auf den Weg gemacht, um 21 Kilometer entlang von Grachten und durch Parks zu rennen. Schön war's!
Triathlon kennen die meisten vom Ironman Hawaii – unvorstellbar lange Distanzen und extreme Wetterbedingungen. Ewig lange schwimmen, stundenlang auf dem Rad sitzen, am Ende noch einen Marathon laufen und das bei Wind und Hitze? Triathlon-Einsteiger können aber unbesorgt sein: Der Wettkampf muss nicht direkt mehrere Stunden dauern.
Laufen trainiert man durch laufen – klar. Doch die immer gleichen Bewegungsabläufe bergen durch die eintönige Belastung eine Verletzungsgefahr. Deshalb ist es so wichtig, Ausgleichssport in den Trainingsplan einzubauen. Aber welche Sportarten eignen sich am besten und warum?

Motivation bitte! Laufen im Herbst

Ob wir wollen oder nicht: Die Tage werden kürzer und der Sommer verabschiedet sich so langsam aber sicher. Der Herbst ist da! Anlass genug für die Laufratgeber, sich zu überschlagen: Laufen im Herbst, laufen im Winter, fit bleiben in der kalten Jahreszeit. Aber welche Tipps sind wirklich hilfreich?
Du spielst mit dem Gedanken, deinen ersten Halbmarathon zu laufen? Damit liegst du voll im Trend, denn die Finisher-Zahlen bei Halbmarathons steigen. Aber welche Voraussetzungen braucht man eigentlich für das Halbmarathon-Training und wie geht man diese Herausforderung am besten an?
Laufschuhhersteller Saucony hat es clever geschafft, das EVERUN Material in seine Produktpalette zu integrieren. Vor allem gefällt uns der Mix aus der klassischen EVA-Dämpfung und dem TPU-Werkstoff.
Der Sommer hat uns aktuell fest im Griff: Tagsüber klettern die Temperaturen so hoch, dass an Lauftraining kaum zu denken ist. Wer der Mittagshitze entgehen und sich den Abend für Grillparties oder Biergartenbesuche freihalten möchte, kann das Laufen auf die Morgenstunden verlegen. Wenn da nicht der Schweinehund wäre, der nur zu gern dafür sorgt, dass wir uns morgens im kuscheligen Bett lieber noch einmal umdrehen, anstatt direkt aus den Federn in die Laufschuhe zu springen.
Wer mit dem Laufen beginnt, hält längere Distanzen zu Beginn oft für schier unerreichbar. Zehn Kilometer am Stück laufen? Oder gar einen Halbmarathon? Undenkbar. Wie klappt die Steigerung von null auf zehn Kilometer Laufen am Stück?

Mehr Spaß beim Laufen? So geht‘s

Wer mit dem Laufen beginnt, hat vielleicht die Vorstellung vor Augen, einfach loszulaufen und wie eine Gazelle durch die Stadtparks zu traben. Locker, anmutig, elegant. Vor allem mühelos! Die Realität sieht leider bei den meisten Anfängern anders aus: Die Gazelle fühlt sich eher nach Nilpferd an und das Tänzeln ist mehr ein Stapfen.

Dein erster Marathon: Raceday!

In den letzten neun Monaten waren wir alle ein bisschen schwanger. Mit einem Marathon-Baby. Das hat uns ziemlich viel Schweiß, Nerven und vor allem Zeit gekostet. Der ausgezählte Termin: Sonntag, 8. April. In Rotterdam soll es zur Welt kommen.
In drei Tagen fällt in Rotterdam der Startschuss. Das ist gut, weil wir endlich laufen wollen! Gleichzeitig ist es schlecht, denn das Projekt Dein Erster Marathon endet auf der Ziellinie mit dem Umhängen der Medaille. Vorfreude und Angst wechseln sich ab, ein bisschen Wehmut mischt sich auch darunter.
Während die Technikübungen bei Spitzenläufern fester Bestandteil des täglichen Trainings sind, ist das Lauf-ABC bei Freizeitläufern oft unbeliebt. Weshalb auch im Park herum hopsen, wenn man stattdessen Kilometer sammeln kann? Wir wollen die Vorteile der Laufschule aufzeigen.
Das neue Jahr ist nun schon einen Monat alt. Wie sieht’s denn aus mit den guten Vorsätzen? Klappt’s mit mehr Sport und gesünderem Essen? Für alle, bei denen sich so langsam wieder der Schweinehund meldet oder die noch gar nicht richtig losgelegt haben, haben wir hier zehn Tipps zum Durchhalten.