Kostenlose Hin- und Rücksendung von Laufschuhen
  Schnelle Lieferung mit DHL

Test: BROOKS Ghost 13

Christian 01.10.20

Immer noch die perfekte Allzweckwaffe für viele Läufer

Mit dem BROOKS Ghost 13 halte ich das neue Modell eines der bekanntesten Laufschuhe in der Hand. Was ist neu, warum ist es neu und erfüllen die gemachten Neuerungen ihren Zweck für Läufer? Das will ich mit diesem Testbericht klären.

Nach nun drei Läufen im neuen BROOKS Ghost 13 kann ich eines vorwegnehmen: Auch der Ghost 13 wäre immer noch der Laufschuh, für den ich mich entscheiden würde, dürfte ich nur einen Laufschuh besitzen und laufen.

Was ist neu am Ghost 13?

Die auffälligste Neuerung am Ghost 13 ist die durchgängige Zwischensohle aus DNA Loft an der Außenseite. Die Zwischensohle des Vorgängermodells Ghost 12 bestand aus einer Kombination zweier Zwischensohlenmaterialien: Im hinteren Bereich der Zwischensohle war das BROOKS-Dämpfungsmaterial DNA Loft verbaut, unter dem Vorfuß das BROOKS BioMoGo DNA. Das DNA-Loft-Material ist geringfügig weicher als das BioMoGo-Material. Die Konsequenz aus dieser Veränderung ist, dass der Ghost 13 im Vorfuß entsprechend weicher, man könnte auch sagen komfortabler, geworden ist. Das Augenmerk richtete ich bei meinen Testläufen also darauf, ob dieses Mehr an Komfort zu Lasten der Dynamik geht.

Der BROOKS Ghost 13 bringt in der Damenvariante 258 Gramm und in der Herrenvariante 288 Gramm auf die Waage. Damit ist er unwesentlich leichter als das Vorgängermodell (Damen: 264, Herren 295). Eine weitere kleine Änderung findet sich in der Sprengung, die im Ghost 13 nur noch 11,5 Millimeter statt der 12 Millimeter im Vorgängermodell beträgt.

Auch die Außensohle hat minimale Neuerungen erhalten. Obwohl die Zusammensetzung des Materials gleichgeblieben ist, ist die Sohle etwas weicher geworden, was laut BROOKS an der etwas tieferen Bestollung liegt.

Die aus meiner Sicht einzig relevante Neuerung am Ghost 13 ist insofern die Veränderung der Mittelsohle. Vor meinen Testläufen war ich insofern gespannt, wie sich diese Änderung auswirken und ob ich es überhaupt wahrnehmen würde.

Der Ghost 13 am laufenden Fuß

Der Ghost steht wie fast kein zweiter Laufschuh sowohl für Dynamik als auch für Komfort – eine optimale Mischung für einen Großteil der Läufer. Aufgrund der veränderten Zwischensohle ist das Pendel beim Ghost 13 geringfügig mehr hin zum Komfort und etwas weg von der Dynamik geschwungen. Ob ich das bei meinen Läufen gemerkt habe? Ehrlich gesagt, nein. Nach wie vor vereint der Ghost 13 nach meinem Dafürhalten immer noch beides in Perfektion und bleibt ein Laufschuh, den fast jeder Neutralläufer perfekt laufen kann. Bei meinen Testläufen bin ich sowohl Asphalt, feste Waldwege als auch einfache Trails gelaufen. Auffallend ist die nach wie vor sensationelle Passform des Ghost. Er umschließt den Fuß perfekt, gibt Stabilität und Sicherheit und vermittelt insofern ein richtig gutes Laufgefühl. Auch auf den Trails hatte ich einen guten Halt und habe mich gefühlt sicher fortbewegt. Die Dämpfung ist nicht zu weich, sondern der Komfort, den der Ghost bietet, ist aus meiner Sicht perfekt. Die typische Dynamik ist trotz der veränderten Zwischensohle erhalten geblieben. Auch in seiner dreizehnten Ausführung hat der Ghost Spaß daran, bewegt zu werden. Diesem Laufschuh ist es vollkommen egal, ob er schnell oder gemächlich, ob er kurz oder lang gelaufen wird. Ein für mich optimaler Begleiter für die meisten Läufe.

Die Zielgruppe des Ghost 13

Die Gruppe an Läufern, die den Ghost 13 laufen kann, ist groß. Er eignet sich perfekt für fast alle neutralen Läufer. Auch Supinierer können den Ghost 13 ruhigen Gewissens kaufen. Lediglich die Gruppe der Überpronierer sollte sich im BROOKS Kosmos besser für den BROOKS Adrenaline, den BROOKS Ravenna oder den BROOKS Transcend entscheiden. Sie werden in den gestützten BROOKS Laufschuhen einen besseren Laufbegleiter finden.

Alle anderen Läufer machen mit dem Ghost 13 nichts falsch! Lediglich Läufer, die regelmäßig schneller als 04:30 min/km unterwegs sind, werden den Komfort des Klassikers für ihre schnellen Einheiten nicht zu schätzen wissen. Aber selbst für diese Läufer eignet sich der Ghost 13 eventuell als Zweitschuh für ihre langsameren Einheiten.

Der BROOKS Ghost 13 enttäuscht nicht, wird seinem Kultstatus wieder einmal gerecht und bleibt eine Allzweckwaffe für eine Vielzahl an Läufern.

Unser Tester Christian

Christian von bunert.de

Ich laufe seit ich denken kann. Die ersten laufenden Meter habe ich als Kind beim ortsansässigen Leichtathletikverein gemacht. Bis auf einige Jahre als Student bin ich immer gelaufen, jedoch nie ambitioniert. Laufen war immer das, was ich neben meinem eigentlichen Sport (Handball, Tennis und Ski) gemacht habe. Da ich immer Hunde hatte, fiel es mir nie schwer, mich aufzuraffen und in die Wälder zu laufen.

So testen wir bei bunert.de!


  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
Verfügbar in
rot : 44,5 45,5 46 46,5 47,5 48,5 49,5
Verfügbar in
schwarz : 43 45 45,5 46 46,5 48,5
Verfügbar in
blau : 43 44,5 45 45,5 46 46,5 48,5 49,5
Verfügbar in
grau : 42,5 43 44 44,5 45 46
Verfügbar in
weiß : 43 44 45 46 46,5 47,5 48,5 49,5
Pronation
neutral
Kategorie
Training
Dämpfung
normal
Gewicht
288g
Sprengung
12mm
  • BROOKS Ghost 13 (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 (Damen)
Verfügbar in
schwarz : 41 42 44,5
Verfügbar in
blau : 39 42,5 43 44 44,5
Verfügbar in
weiß : 38,5 43
Verfügbar in
reflektierend: 42 43
Pronation
neutral
Kategorie
Training
Dämpfung
normal
Gewicht
258g
Sprengung
12mm
  • BROOKS Ghost 13 GTX (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 GTX (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 GTX (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 GTX (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 GTX (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 GTX (Herren)
Verfügbar in
42,5 44,5 45
Pronation
neutral
Kategorie
Training
Dämpfung
normal
Gewicht
309g
Sprengung
12mm
  • BROOKS Ghost 13 GTX (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 GTX (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 GTX (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 GTX (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 GTX (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 GTX (Damen)
Verfügbar in
38,5 42,5 43 44
Pronation
neutral
Kategorie
Training
Dämpfung
normal
Gewicht
262g
Sprengung
12mm
BROOKS Ghost 13 Herren
BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • DNA-Loft Dämpfung
  • 3D-Fit-Print-Elemente
  • perfekte Dynamik
121,75 € * 136,37 € *
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 (Herren)
Verfügbar in
rot : 44,5 45,5 46 46,5 47,5 48,5 49,5
Verfügbar in
schwarz : 43 45 45,5 46 46,5 48,5
Verfügbar in
blau : 43 44,5 45 45,5 46 46,5 48,5 49,5
Verfügbar in
grau : 42,5 43 44 44,5 45 46
Verfügbar in
weiß : 43 44 45 46 46,5 47,5 48,5 49,5
Pronation
neutral
Kategorie
Training
Dämpfung
normal
Gewicht
288g
Sprengung
12mm
BROOKS Ghost 13 Damen
BROOKS Ghost 13 (Damen)
  • DNA-Loft Dämpfung
  • 3D-Fit-Print-Elemente
  • perfekte Dynamik
121,75 € * 136,37 € *
  • BROOKS Ghost 13 (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 (Damen)
Verfügbar in
schwarz : 41 42 44,5
Verfügbar in
blau : 39 42,5 43 44 44,5
Verfügbar in
weiß : 38,5 43
Verfügbar in
reflektierend: 42 43
Pronation
neutral
Kategorie
Training
Dämpfung
normal
Gewicht
258g
Sprengung
12mm
BROOKS Ghost 13 GTX Herren
BROOKS Ghost 13 GTX (Herren)
  • wasserdicht
  • robuste Sohle
  • viel Komfort
141,25 € * 155,87 € *
  • BROOKS Ghost 13 GTX (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 GTX (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 GTX (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 GTX (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 GTX (Herren)
  • BROOKS Ghost 13 GTX (Herren)
Verfügbar in
42,5 44,5 45
Pronation
neutral
Kategorie
Training
Dämpfung
normal
Gewicht
309g
Sprengung
12mm
BROOKS Ghost 13 GTX Damen
BROOKS Ghost 13 GTX (Damen)
  • gute Dämpfung
  • luftiges Obermaterial
  • dynamische Sohle
141,25 € * 155,87 € *
  • BROOKS Ghost 13 GTX (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 GTX (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 GTX (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 GTX (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 GTX (Damen)
  • BROOKS Ghost 13 GTX (Damen)
Verfügbar in
38,5 42,5 43 44
Pronation
neutral
Kategorie
Training
Dämpfung
normal
Gewicht
262g
Sprengung
12mm

Test: NEW BALANCE Fresh Foam 880 v10

Test: NEW BALANCE Fresh Foam 880 v10

Die neueste Version des Allrounders 880 ist der NEW BALANCE Fresh Foam 880 v10. Seit der Generation v7 bin ich ein absoluter Fan des Neutralschuhs, weil er in meinen Augen die beiden Welten Dämpfung ...weiterlesen

Test: MIZUNO Wave Rider 24

Test: MIZUNO Wave Rider 24

Der Wave Rider ist der Klassiker von MIZUNO. Ich fühle mich geehrt, einen Test über die 24. Ausgabe schreiben zu dürfen. MIZUNO wirft das Erfolgsrezept der Reihe auch im MIZUNO Wave Rider 24 ...weiterlesen

Test: SAUCONY Ride 13

Test: SAUCONY Ride 13

Der Ride ist ein absoluter Klassiker aus dem SAUCONY-Sortiment. Kein Wunder also, dass der Allrounder bereits in die 13. Neuauflage geht. Fans des Ride schätzen vor allem das eindrucksvolle ...weiterlesen


Test: BROOKS Ghost 12

Christian 24.07.2019

Sportlicher Komfort trifft bequeme Dynamik

Der BROOKS Ghost 12 wurde laut Brooks nur leicht überarbeitet, es wurden keine wirklich großen Änderungen vorgenommen. Warum auch? Mit dem Ghost präsentiert Brooks einen neutralen Dauerbrenner, der richtig gut funktioniert. Der Ghost ist seit Jahren ein neutraler Allrounder mit vergleichsweise viel Dämpfung, der trotz seiner guten Stabilität sehr dynamisch ist. Der Ghost war immer ein guter Laufschuh für viele Läufer. Gilt das nach wie vor für den BROOKS Ghost 12?

Im Vergleich zu seinem Vorgänger, der 309 Gramm wiegt, kommt die zwölfte Version des Ghost mit 295 Gramm ein wenig leichter daher. Die Sprengung liegt nach wie vor bei zwölf Millimetern.

hier:

BROOKS Ghost 12: Der erste Eindruck

Brooks versteht sich darauf, auch optisch sehr ansprechende Laufschuhe zu bauen. Nach meiner Meinung ist Ihnen das auch mit dem Ghost 12 wieder gelungen. Ich halte meinen Test-Ghost in der Farbe Black/Lime/Blue Grass in der Hand. Die Farbe, die wir im Bunert Online Shop auch geordert haben. Auch der haptische Eindruck überzeugt mich.

Was ist neu am Ghost 12?

Im Vergleich zum BROOKS Ghost 11 wurde bei Version zwölf des Laufschuhs etwas mehr DNA Loft-Dämpfung in der Ferse verbaut. Das Dämpfungsmaterial DNA-Loft ist ein geschäumtes Gemisch aus EVA und Gummi, in das viel Luft eingeschlossen wurde. Daher ist es zum einen sehr leicht und verfügt zum anderen trotzdem über einen sehr hohen Dämpfungskomfort. Das DNA-Loft ist am ehesten mit dem Fresh Foam Material von New Balance zu vergleichen. In Gänze führt dies dazu, dass der Ghost 12 im Vergleich zu seinem Vorgänger geringfügig weicher geworden ist.

Im Vorfuß ist der Ghost 12 laut Brooks etwas schmaler gebaut. Brooks will damit den Halt im Vorfuß des Läufers verbessern.
Zusätzlich wurde das Obermaterial überarbeitet. Das Mesh besteht aus 3D Fit Print, ist etwas weicher und sitzt dadurch etwas direkter und dadurch sicherer am Fuß.

Alles in allem ist der BROOKS Ghost 12 mit diesen Neuerungen wie gesagt nur geringfügig überarbeitet. Welchen Eindruck macht er im Laufeinsatz?

Der BROOKS Ghost 12 im Einsatz

Ich laufe bei meinem Test eine sieben Kilometer lange Strecke, auf der sich Asphaltpassagen mit Waldwegen abwechseln. Es ist trocken und heiß. Neben dem sofortigen Wohlfühlfaktor spüre ich, dass der Ghost gerne bewegt wird. Er macht einen wirklich dynamischen Eindruck. Obwohl ich das Gefühl habe, das etwas mehr an Dämpfung in der Ferse wahrzunehmen, wirkt er nie weich. Die Zehenbox erscheint mir nicht wirklich schmaler bzw. enger. Der Schuh sitzt perfekt am Fuß und vermittelt mir ein durchweg sicheres Auftreten.
Schon nach den ersten Kilometern ist klar, dass auch die zwölfte Version des Ghost und ich Freude aneinander empfinden.

Wer kann den Ghost 12 laufen?

Der BROOKS Ghost 12 ist definitiv für alle neutralen Läufer geeignet, die einen Laufschuh suchen, der Komfort und Dynamik vereint. Ich vermute, dass sich auch leichte Supinierer und Läufer, die Einlagen verwenden, im Ghost 12 wohl fühlen werden, ebenso wie die meisten Jogging Anfänger.

Der BROOKS Ghost 12 ist für Asphalt und feste Feld-, Wald- und Wiesenwege gemacht. Er mag alle Streckenlängen, doch sicher wird der Ghost-Läufer auf langen Strecken den Komfort zu schätzen wissen.

Natürlich hat der Ghost 12 das Potential zum absoluten Lieblingslaufschuh im Schuhregal! Aus meiner Sicht eignet er sich aber auch perfekt als Zweitschuh. Die sportlicheren Läufer, die an den meisten Tagen einen schnelleren Schuh wie beispielsweise einen Lightweighttrainer wie den BROOKS Launch laufen, werden die komfortablen Trainingseinheiten im Ghost zu schätzen wissen. Auf der anderen Seite ist er auch ein guter Zweitschuh für die eher komfortableren Läufer, die mehr in Komfortschuhen wie den BROOKS Glycerin unterwegs sind. In beiden Fällen setzt der Ghost neue, andere Impulse, was der Läuferkörper in jedem Fall danken wird.

Ich bleibe dabei: Jeder neutrale Läufer, der einen Laufschuh sucht, der Komfort und Dynamik vereint, wird mit dem BROOKS Ghost 12 einen perfekten Laufpartner finden.

Unser Tester Christian

Christian von bunert.de

Ich laufe seit ich denken kann. Die ersten laufenden Meter habe ich als Kind beim ortsansässigen Leichtathletikverein gemacht. Bis auf einige Jahre als Student bin ich immer gelaufen, jedoch nie ambitioniert. Laufen war immer das, was ich neben meinem eigentlichen Sport (Handball, Tennis und Ski) gemacht habe. Da ich immer Hunde hatte, fiel es mir nie schwer, mich aufzuraffen und in die Wälder zu laufen.

So testen wir bei bunert.de!


BROOKS Ghost 12 (Herren)
BROOKS Ghost 12 (Herren)
  • softe Dämpfung
  • sicherer Sitz
  • super gemütlich
97,38 € * 136,37 € *
  • BROOKS Ghost 12 (Herren)
  • BROOKS Ghost 12 (Herren)
  • BROOKS Ghost 12 (Herren)
  • BROOKS Ghost 12 (Herren)
  • BROOKS Ghost 12 (Herren)
  • BROOKS Ghost 12 (Herren)
  • BROOKS Ghost 12 (Herren)
  • BROOKS Ghost 12 (Herren)
  • BROOKS Ghost 12 (Herren)
  • BROOKS Ghost 12 (Herren)
  • BROOKS Ghost 12 (Herren)
  • BROOKS Ghost 12 (Herren)
  • BROOKS Ghost 12 (Herren)
  • BROOKS Ghost 12 (Herren)
  • BROOKS Ghost 12 (Herren)
  • BROOKS Ghost 12 (Herren)
  • BROOKS Ghost 12 (Herren)
  • BROOKS Ghost 12 (Herren)
  • BROOKS Ghost 12 (Herren)
  • BROOKS Ghost 12 (Herren)
  • BROOKS Ghost 12 (Herren)
  • BROOKS Ghost 12 (Herren)
  • BROOKS Ghost 12 (Herren)
  • BROOKS Ghost 12 (Herren)
Verfügbar in
grau : 49,5
Pronation
neutral
Kategorie
Training
Dämpfung
viel
Gewicht
295g
Sprengung
12mm
  • BROOKS Ghost 12 (Herren)
  • BROOKS Ghost 12 (Herren)
  • BROOKS Ghost 12 (Herren)
  • BROOKS Ghost 12 (Herren)
  • BROOKS Ghost 12 (Herren)
  • BROOKS Ghost 12 (Herren)
  • BROOKS Ghost 12 (Herren)
  • BROOKS Ghost 12 (Herren)
  • BROOKS Ghost 12 (Herren)
  • BROOKS Ghost 12 (Herren)
  • BROOKS Ghost 12 (Herren)
  • BROOKS Ghost 12 (Herren)
  • BROOKS Ghost 12 (Herren)
  • BROOKS Ghost 12 (Herren)
  • BROOKS Ghost 12 (Herren)
  • BROOKS Ghost 12 (Herren)
  • BROOKS Ghost 12 (Herren)
  • BROOKS Ghost 12 (Herren)
  • BROOKS Ghost 12 (Herren)
  • BROOKS Ghost 12 (Herren)
  • BROOKS Ghost 12 (Herren)
  • BROOKS Ghost 12 (Herren)
  • BROOKS Ghost 12 (Herren)
  • BROOKS Ghost 12 (Herren)
Verfügbar in
grau : 49,5
Pronation
neutral
Kategorie
Training
Dämpfung
viel
Gewicht
295g
Sprengung
12mm

Test: BROOKS Ghost 11

Gute Dynamik, sehr gute Dämpfung, sensationelle Führung

Auf den neuen BROOKS Ghost 11 habe ich mich gefreut, zwar nicht so doll wie auf den BROOKS Ricochet, aber doch schon ganz schön. Nun gut, den Ghost gibt es in der elften Version, der Ricochet ist sozusagen jungfräulich. Da ist ein bisschen mehr Freude ja mehr als legitim (bitte nicht falsch verstehen!).

Aber zurück zum Ghost 11. Wie weiter unten zu sehen und nachzulesen ist, durfte ich schon den Ghost 10 testen. Seitdem laufe ich den Ghost regelmäßig, insbesondere, wenn ich länger unterwegs bin. Gerade bei längeren Läufen weiß mein Körper die gute Dämpfung des Ghost zu schätzen.

hier:Test-Brooks-Ghost-11-Head

Was ist neu am BROOKS Ghost 11?

Der BROOKS Ghost 11 ist im Vergleich zu seinem Vorgänger dem Ghost 10 etwas schwerer geworden (309 Gramm zu 295 Gramm). Geschenkt, nicht wirklich relevant. Laut BROOKS ist die neue Version des Ghost etwas flexibler. Nun gut, wenn man es weiß, kann man es feststellen.
In das Obermaterial, das Mesh, wurden Stretch- und Strukturelemente verarbeitet. Gut, diesen Unterschied kann man sehen.
Neu am BROOKS Ghost 11 ist auch das DNA Loft Fersen Crash Pad. Wie bitte? Was genau? DNA Loft Fersen Crash Pad?

Manchmal hat man wirklich das Gefühl, dass manche Marketingleute vor dem Arbeitstag Dinge rauchen, die zumindest sehr lustig und einfallsreich machen… Nun ja, neben diesem wirklich sehr schönen Namen soll das DNA Loft Fersen Crash Pad laut BROOKS in Kombination mit dem BioMoGo DNA bewirken, dass jeder genau die richtige Weichheit unter dem Fuß fühlt – ohne dabei zu Lasten der Energierückführung zu gehen.
Klar soweit?
Nur ne kurze Zwischenfrage: Kann ich das Zeug auch mal rauchen?

Spaß beiseite, was wir nicht vergessen sollten, ist die Tatsache, dass der BROOKS Ghost 11 ein Klassiker ist, der seit Jahren einen wirklich richtig guten Laufschuh darstellt. Ein gut gedämpfter, trotzdem dynamischer Neutralschuh mit 12 mm Sprengung. Kann auch die elfte Version des Ghost überzeugen?
Optisch überzeugt der Schuh definitiv, er ist offensichtlich gut verarbeitet und das Mesh macht einen wirklich guten Eindruck. Auffallend ist auch die Fersenkappe. Dazu später mehr.

Der BROOKS Ghost 11 im Einsatz

Vor dem Laufen muss man den Laufschuh bekannterweise anziehen. Und ja, BROOKS könnte auch Pantoffelhersteller werden. Der Laufschuh ist bequem und sitzt perfekt am Fuß. Das neue Obermaterial erfüllt seinen Job!
Beim Laufen fällt sofort die gute Dämpfung auf. Eine gute Dämpfung an sich ist natürlich nichts Besonderes, denn die findet sich auch bei vielen andern Laufschuhen. Was aber besonders ist, ist die gleichzeitige Dynamik, die man beim Laufen im BROOKS Ghost 11 empfindet. Der Schuh rollt geschmeidig, man hat das Gefühl, dass er bewegt werden will. Und genau diese Kombination zwischen reichlich Dämpfung und sehr guter Dynamik überzeugt mich auch bei der elften Version des Ghost. Ich wage zu behaupten, dass es wenige andere Laufschuhe gibt, die Dämpfung und Dynamik so perfekt miteinander kombinieren.

Was darüber hinaus auffällt, ist die Führung. Die zu Beginn erwähnte Fersenkappe sorgt in Kombination mit dem Mesh für einen sensationellen Halt. Erwähnen sollte man an dieser Stelle, dass die Fersenkappe des BROOKS Ghost 11 den Rückfuß recht hoch umschließt. Für Läufer, die das nicht mögen, mag das ein Problem sein. Für Läufer mit Einlagen hingegen ist es eher ein Vorteil.

Testfazit zum BROOKS Ghost 11

Für alle Neutralläufer, die einen gut gedämpften, gleichzeitig dynamischen Laufschuh suchen, ist der BROOKS Ghost 11 eine echte Empfehlung. Sie werden den Kauf nicht bereuen. Der Ghost 11 überzeugt auf ganzer Linie!
Und um nun auf den eingangs erwähnten BROOKS Ricochet zurückzukommen. Der Ghost eignet sich auch perfekt als Zweitschuh neben dem Ricochet, wobei es dem jeweiligen Läufer überlassen bleibt, welches der Erst- und welches der Zweit-Schuh wird.

Unser Tester Christian

Christian von bunert.de

Ich laufe seit ich denken kann. Die ersten laufenden Meter habe ich als Kind beim ortsansässigen Leichtathletikverein gemacht. Bis auf einige Jahre als Student bin ich immer gelaufen, jedoch nie ambitioniert. Laufen war immer das, was ich neben meinem eigentlichen Sport (Handball, Tennis und Ski) gemacht habe. Da ich immer Hunde hatte, fiel es mir nie schwer, mich aufzuraffen und in die Wälder zu laufen.

So testen wir bei bunert.de!



Test: BROOKS Ghost 10

Reichlich Dämpfung trifft entspannte Dynamik

Ich wurde auserkoren, den BROOKS Ghost 10 zu testen. Das freut mich natürlich, aber: Ich fühle mich verpflichtet, euch vorab darauf hinzuweisen, dass ich BROOKS Fan bin und mein Testurteil insofern wohl positiv ausfallen wird. Auch solltet ihr wissen, dass der BROOKS Ghost der meistverkaufte BROOKS Laufschuh ist – schon ein Zeichen, dass er so schlecht wohl nicht sein wird. Normalerweise nutze ich übrigens direktere Laufschuhe wie zum Beispiel den BROOKS Launch.

Warum nun also den BROOKS Ghost 10? Hauptsächlich, weil ich wissen will, ob meine Sehnen, Bänder und Knochen nach einem längeren Lauf im Ghost 10 danke sagen werden, insbesondere natürlich aufgrund der sehr komfortablen Dämpfung. Und dabei ist mir natürlich klar, dass Dämpfung zu Lasten der Dynamik gehen muss, oder? Wir werden sehen …

Mein Schlupfgefühl jubelt nach Betreten des Ghost 10! Der Laufschuh schmiegt sich perfekt und angenehm um meinen Fuß. Im Vergleich zum Vorgänger hat BROOKS das Mesh-Obermaterial verändert – offensichtlich nicht zum Schlechteren. Daneben spüre ich schon bei den ersten Schritten ein sehr komfortables und dynamisches Gefühl. Außerdem fällt auf, dass ich sehr fest am Boden und im Schuh stehe. Logisch, die breite Sohle des Ghost 10 sorgt für die Standfestigkeit, der Fersenbereich fixiert meinen Fuß im Schuh perfekt.

hier:BROOKS Ghost 10

Der BROOKS Ghost 10 in Action

Bei meinem Testlauf über knapp 15 Kilometer bin ich größtenteils auf relativ festen Waldwegen unterwegs. Der BROOKS Ghost 10 macht sich gut. Angenehm spüre ich die Standfestigkeit des Schuhs, die Dämpfung ist sehr komfortabel. Ich habe aber nicht das Gefühl, in der Dämpfung des Ghost 10 zu versinken. Die Führung fühlt sich perfekt an. Auch das Abrollverhalten empfinde ich als angenehm, es vermittelt ein recht dynamisches Laufgefühl – kein Standard für einen so gedämpften Laufschuh. Schon nach dem ersten Lauf im BROOKS Ghost 10 denke ich, diesen Schuh schon lange zu laufen. Meine Sehnen, Bänder und Knochen fühlen sich nach dem Lauf gut. Es bleibt abzuwarten, ob das auch morgen noch so ist, es macht aber den Eindruck. (Nachtrag: ist es!)

Das Testfazit zum Ghost 10

Wie zu Beginn des Tests angekündigt, fällt mein Urteil – wie erstaunlich – gut aus ;-) Der BROOKS Ghost 10 ist ein Allround-Laufschuh für längere, nicht zu schnelle Läufe. Die komfortable Dämpfung geht natürlich zu Lasten der Dynamik, aber eben nicht im übertriebenen Sinne. Für einen so komfortablen Laufschuh ist er erstaunlich dynamisch. Der Ghost 10 ist kein schneller Schuh, das will er aber auch gar nicht sein. Er läuft gern lang! Sein Herrchen sollte nicht überpronieren und leicht bis mittelschwer sein. Sicher können auch schwere Neutralläufer den Ghost 10 laufen, jedoch würde ich in dem Fall eher den BROOKS Glycerin empfehlen. Ganz bestimmt werden sich auch Laufeinsteiger im Ghost 10 wohl fühlen. In meinem Fall wird er eine Alternative zu meinen direkteren Laufschuhen sein – meinen Knochen zuliebe.