Kostenlose Hin- und Rücksendung von Laufschuhen
  Schnelle Lieferung mit DHL
Bester Online Shop Lauf-Sport

Test: NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11

Martin 04.08.2021

Bequemer Kilometerfresser mit einem Schuss Dynamik

Beim NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 ist Ausgewogenheit Trumpf. Mit Blick auf die Gesamtheit der NEW BALANCE Laufschuhe findet der Runningschuh seinen Platz als vielseitig einsetzbarer Trainingsschuh für jeden Tag. In seiner aktuellen Version v11 ist der Fresh Foam 880 mit einer überarbeiteten Dämpfung und einem neuen Obermaterial am Start. Ich durfte den Runningschuh auf Komfort und Abrollverhalten testen und lasse euch gerne an meinen Erfahrungen teilhaben.

 

Neuerungen für ein noch größeres Einsatzspektrum des NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11

Bevor ich den NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 in Händen halte, sammle ich alle Informationen, die ich über das Update bekommen kann. NEW BALANCE hebt vor allem die Fresh-Foam-Mittelsohle und das Mesh-Upper aus Jacquard-Material hervor. Das verspricht schonmal einen getunten Dämpfungskomfort und eine überarbeitete Passform. In der Zwischensohle sorgt der Fresh-Foam-Schaum für die Entlastung beim Laufen und verspricht ein leichtes und gut gedämpftes Laufgefühl. Das Schaftmaterial aus doppeltem Jacquard-Mesh ist nicht nur atmungsaktiv, sondern lässt sich über die Schnürung individuell anpassen. Das klingt alles verlockend. Aber wie heißt es so schön: Entscheidend ist am Fuß. ? Also Laufsocken an und die Laufschuhe geschnürt.

Komfort und guter Halt treffen im NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 auf Dynamik und Flexibilität

Als ich das erste Mal in den NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 schlüpfe, wird mir sofort bewusst, dass ich den Laufschuh nicht mit dem Komfortschuh 1080 vom amerikanischen Laufschuhhersteller vergleichen kann. Die Passform unterscheidet sich deutlich und kommt mir mehr entgegen. Denn ich mag es, wenn ich den Schuh am Fuß spüre – besonders in der Ferse und im Mittelfußbereich. Und da sitzt der 880 v11 sehr angenehm und straff, ohne das etwas stört. Zudem hat mein eher breiterer Vorfuß genügend Platz und fühlt sich nicht eingeengt.

Bei den ersten Schritten stelle ich fest, dass der Runningschuh auffällig unauffällig daherkommt. Die Dämpfung liegt auf einem angenehmen Niveau zwischen weich-komfortabel und straff-dynamisch. Zugleich habe ich das Gefühl, dass sich der NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 in der Abrollbewegung sowohl stabil als auch flexibel zeigen kann. Ich bin echt gespannt, was er auf der Laufstrecke zu bieten hat.

Unterwegs im NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11

Für meine Testläufe wähle ich meine Hausrunde über die Trasse und eine Runde entlang der Emscher. Die Strecken werden schonungslos offenbaren, was die Dämpfung des NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 so draufhat, da ich sowohl festen Asphalt als auch Schotterwege unter die Laufsohlen bekommen werde. Da es temperaturtechnisch einige Grad mehr hat, kann ich zudem hervorragend die Atmungsaktivität des Schuhs testen.

Die Passform, mit der das Jacquard-Mesh meine Füße umschließt, überzeugt mich. Meine Ferse wird sicher gehalten und der Mittelfuß angenehm umschlossen. Und ich muss dazu gar nicht die Marathon- oder Fersenschnürung nutzen, die die obersten Ösen zur Kreuzung der Schnürbänder nutzt, um den Fuß noch besser in der Fersenkappe des Schuhs zu fixieren. Da hat NEW BALANCE beim Fresh Foam 880 v11 einen guten Job gemacht.

Auf den Strecken geben sich die Laufschuhe zuerst wie typische Allrounder. Mit dem 880 v11 an den Füßen laufe ich locker und entspannt dahin. In der Abrollbewegung werde ich gut geführt und die Dämpfung fühlt sich komfortabel und straff an, ohne schwammig zu wirken. In diesem Tempo kann der Trainingsschuh sicher ordentlich Kilometer fressen. Ich spüre aber auch, dass der NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 mehr kann. Also drücke ich etwas auf die Tube und erhöhe langsam aber sicher das Tempo. Und da zeigt der Allrounder, dass er reaktiv, flexibel und dynamisch genug ist, um auch bei kürzeren Intervallen und Sprints nicht zu träge zu reagieren. Damit wird der Schuh auch für viele Läuferinnen und Läufer interessant, die gerne einen vielseitigeren Schuh als einen reinen Komfortschuh suchen und laufen möchten.

Die unterschiedlichsten Untergründe wie Asphalt, Schotter, Park- und verdichtete Waldwege meistert der NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 mühelos. Nur zu grob sollte der Schotter nicht sein, denn den merke ich beim Laufen durch die Sohle etwas. Aber der 880 v11 ist ja kein Trailrunningschuh mit Schutz vor dem Drücken von Steinen oder Wurzeln.

Da war doch noch was mit der Atmungsaktivität, oder? Ich empfinde den NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 als angenehm luftig. Gerade im Zehenbereich spüre ich, dass das Jacquard-Mesh genügend frische Luft an meine Füße lässt. Und das ist nicht zu verachten, wenn die Laufeinheiten mal länger dauern. Denn wer möchte schon im eigenen Saft stehen?

Geeignet als alleiniger Trainingsschuh und auch als ergänzender Zweitschuh

Der NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 wird sicher seinen Weg an viele Füße von neutralen Läuferinnen und Läufern finden. Und auch bei einer leichten Überpronation kann der Trainingsschuh aufgrund seiner Stabilität in der Standphase und dem Halt durchs Obermaterial überzeugen. Mit dem Fresh Foam 880 v11 sind lockere, längere Trainingsläufe und auch flotte, kürzere Workouts drin.

Mit seinen Eigenschaften befindet er sich in bester Gesellschaft mit dem BROOKS Ghost 14 und dem SAUCONY Ride 14. Er ist von den dreien der direktere und straffere Laufpartner und kann auch als Zweitschuh eine prima Ergänzung für die Läuferinnen und Läufer sein, die im Training auf maximal gedämpfte Laufschuhe wie den NEW BALANCE 1080 oder leichtere Trainings- und Wettkampfschuhe setzen.


Unser Autor Martin

Martin von bunert.de

Damals beim Fußball musste ich laufen. Ich musste erst 20 Jahre alt werden, um zu erkennen, dass Laufen Spaß machen kann. Seitdem laufe ich gerne – sowohl in Gruppen als auch allein. Das Laufen ist für mich eine hervorragende Möglichkeit, um fit und aktiv zu bleiben. Zudem hält Laufen jung – das merke ich bei jedem Lauf im Regen, wenn ich jede Pfütze mitnehme.

So testen wir bei bunert.de!


NEU
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
Verfügbar in
42,5 43 44 44,5 45 45,5 46,5 47 47,5 49 50
Pronation
neutral
Kategorie
Training
Dämpfung
normal
Gewicht
298g
Sprengung
10mm
NEU
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
Verfügbar in
38 39 40 40,5 41 41,5 42,5 43 43,5
Pronation
neutral
Kategorie
Training
Dämpfung
normal
Gewicht
247g
Sprengung
10mm
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 GTX (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 GTX (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 GTX (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 GTX (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 GTX (Damen)
Verfügbar in
38 39 40 40,5 41 41,5 42,5 43
Pronation
neutral
Kategorie
Training
Kategorie
(Nordic) Walking
Dämpfung
normal
Gewicht
243g
Sprengung
10mm
NEU
NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
  • komfortable Passform
  • Fresh Foam-Dämpfung
  • atmungsaktives Obermaterial
139,90 € *
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
Verfügbar in
42,5 43 44 44,5 45 45,5 46,5 47 47,5 49 50
Pronation
neutral
Kategorie
Training
Dämpfung
normal
Gewicht
298g
Sprengung
10mm
NEU
NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
  • komfortable Passform
  • Fresh Foam-Dämpfung
  • atmungsaktives Obermaterial
139,90 € *
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
Verfügbar in
38 39 40 40,5 41 41,5 42,5 43 43,5
Pronation
neutral
Kategorie
Training
Dämpfung
normal
Gewicht
247g
Sprengung
10mm
NEW BALANCE 880 v11 GTX Damen
NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 GTX (Damen)
  • GTX-Membran
  • Fresh Foam-Dämpfung
  • atmungsaktives Obermaterial
159,90 € *
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 GTX (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 GTX (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 GTX (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 GTX (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 GTX (Damen)
Verfügbar in
38 39 40 40,5 41 41,5 42,5 43
Pronation
neutral
Kategorie
Training
Kategorie
(Nordic) Walking
Dämpfung
normal
Gewicht
243g
Sprengung
10mm

Test: SAUCONY München 4

Test: SAUCONY München 4

Der SAUCONY München hat sich in den letzten Jahren zu einem der beliebtesten Laufschuhe entwickelt. Aber warum? Auch wenn man über Geschmack bekanntlich nicht streiten sollte, so ist in diesem Fall ...weiterlesen

Test: BROOKS Defyance 11

Test: BROOKS Defyance 11

Der BROOKS Defyance 11 ist ein beliebter Neutralschuh, der über die Jahre viele Fans gewonnen hat. Was kann bei der elften Generation noch besser werden? Brooks hat sich tatsächlich getraut, diesem ...weiterlesen

Test: ASICS Gel Pursue 6

Test: ASICS Gel Pursue 6

Der ASICS Gel Pursue 6 fliegt im ASICS-Sortiment ein wenig unter dem Radar. Bei uns nicht! Wir sind seit Jahren von dem Modell überzeugt und sehen in dem Neutralschuh einen kleinen Geheimtipp. Daher ...weiterlesen


Test: NEW BALANCE Fresh Foam 880 v10

Maren 18.05.2020

Die Zuverlässigkeit in Form eines Laufschuhs

Die neueste Version des Allrounders 880 ist der NEW BALANCE Fresh Foam 880 v10. Seit der Generation v7 bin ich ein absoluter Fan des Neutralschuhs, weil er in meinen Augen die beiden Welten Dämpfung und Dynamik bestmöglich miteinander verbindet. Dass der 880 zwar relativ weich, aber niemals zu weich ist, hat mir immer besonders gut gefallen. Neu beim NEW BALANCE Fresh Foam 880 v10 ist der Einsatz der Fresh Foam Technologie. Die kannte ich vorher nur vom 1080, der deutlich stärker gedämpft und wesentlich softer ist. Ich bin gespannt, ob der 880 die Gratwanderung zwischen hart und weich nun immer noch so souverän meistert wie zuvor.

880 jetzt neu mit Fresh Foam

Die Fresh Foam Dämpfungsschicht hat einen hexagonalen Aufbau. An der Seite der Sohle kann man gut kleine Luftlöcher erkennen, die für die Leichtigkeit des Materials sorgen. Das Merkmal von Fresh Foam ist eine hohe Dämpfung bei niedrigem Gewicht. Die spezielle Struktur soll außerdem das Abrollen effektiver machen. Drückt man von außen mit dem Finger in die Zwischensohle, fühlt sie sich relativ soft und nachgiebig an – sobald die Füße im Laufschuh stehen, komprimiert sich das Fresh Foam Material jedoch zu einer soliden Dämpfungsschicht.

Das HypoKnit Obermaterial des Fresh Foam 880 v10 hat NEW BALANCE im Vergleich zum Vorgänger noch einmal deutlich verbessert. Es macht einen modernen und sehr hochwertigen Eindruck. Beim Anprobieren fällt sofort auf, wie das zweilagige Obermaterial den Fuß sicher umschließt, ohne zu drücken. Fühlt sich gut an! Mit den Stretch-Schnürsenkeln lässt sich der Sitz individuell anpassen. Die Passform hat sich nicht verändert: Wer mit dem 880 v9 gut zurechtgekommen ist, kann den 880 v10 in der gleichen Größe tragen. Die außen angebrachte Fersenkappe ist neu und war früher im Schuh versteckt. Sie ist jedoch nicht zu spüren, sondern gibt dem Fuß einen festen und sicheren Halt.

Auf die Plätze, fertig ...

Los geht’s zum Testlauf mit dem NEW BALANCE Fresh Foam 880 v10. Meine Teststrecke besteht in etwa zu gleichen Teilen aus Asphalt und Waldwegen. Auch ein kurzer Trail ist dabei, der Boden ist allerdings staubtrocken. Das Stück über Stock und Stein macht dem 880 v10 gar nichts aus – die griffige Sohle und der breite Aufbau geben mir viel Sicherheit und lassen mich nicht ins Straucheln geraten. Natürlich habe ich hier keinen Trailschuh an den Füßen – für ausgiebigere Gelände-Läufe, schlechtes Wetter und matschige Böden gibt es definitiv besser geeignete Laufschuhe. Einen kurzen Ausflug abseits befestigter Wege macht der NEW BALANCE Fresh Foam 880 v10 jedoch ohne Murren mit.

Die Strecke führt mich weiter über normale Waldwege, etwas Schotter und schließlich auf Asphalt. Je härter der Boden, desto besser spielt der 880 v10 seine Stärke aus – Ausdruck seiner wirklich guten Dämpfung. Ja, im direkten Vergleich zu den Vorgängern ist die neueste Version tatsächlich etwas weicher geworden. Ich versuche, beim Laufen in mich hinein zu horchen und einen Kritikpunkt zu finden – ist der 880 v10 mir jetzt zu weich? Ich komme zu dem Schluss: Nein, denn ich mag den zusätzlichen Komfort. Hinzu kommt das Gefühl von Leichtigkeit, denn das neue Modell ist etwas leichter geworden (bei den Herren 267 statt 294 Gramm; bei den Damen 238 statt 255 Gramm).

Wer gern längere Distanzen läuft oder etwas mehr Gewicht mitbringt oder beides, ist mit dem NEW BALANCE Fresh Foam 880 v10 sehr gut beraten. Vor allem für lockere, ruhige Läufe, die gerne lange dauern dürfen, ist der 880 v10 empfehlenswert. Auch Fans der vorherigen 880-Modelle sollten dem Fresh Foam 880 v10 eine Chance geben, denn er ist weiterhin ein robuster und absolut zuverlässiger Begleiter für viele Trainingskilometer. I like!


Unsere Autorin Maren

Maren von bunert.de

Ich habe schon oft angefangen zu laufen, aber seit 2014 bin ich dabeigeblieben. Ich hasse laufen. Ich gehe aber gerne an Grenzen und darüber hinaus, daher laufe ich trotzdem. Das Laufen ist für mich eine Herausforderung – beim ersten 5-Kilometer-Lauf genauso wie beim ersten Marathon.

So testen wir bei bunert.de!


NEU
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
Verfügbar in
42,5 43 44 44,5 45 45,5 46,5 47 47,5 49 50
Pronation
neutral
Kategorie
Training
Dämpfung
normal
Gewicht
298g
Sprengung
10mm
NEU
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
Verfügbar in
38 39 40 40,5 41 41,5 42,5 43 43,5
Pronation
neutral
Kategorie
Training
Dämpfung
normal
Gewicht
247g
Sprengung
10mm
NEU
NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
  • komfortable Passform
  • Fresh Foam-Dämpfung
  • atmungsaktives Obermaterial
139,90 € *
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Herren)
Verfügbar in
42,5 43 44 44,5 45 45,5 46,5 47 47,5 49 50
Pronation
neutral
Kategorie
Training
Dämpfung
normal
Gewicht
298g
Sprengung
10mm
NEU
NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
  • komfortable Passform
  • Fresh Foam-Dämpfung
  • atmungsaktives Obermaterial
139,90 € *
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
  • NEW BALANCE Fresh Foam 880 v11 (Damen)
Verfügbar in
38 39 40 40,5 41 41,5 42,5 43 43,5
Pronation
neutral
Kategorie
Training
Dämpfung
normal
Gewicht
247g
Sprengung
10mm

Test: NEW BALANCE 880 v9

Maren 19.4.2019

NEW BALANCE 880 v9: Mühelos Laufen

Der NEW BALANCE 880 v9 ist die neunte Generation des Allrounders von NEW BALANCE. Im 880 v7 bin ich 2018 in Rotterdam meinen zweiten Marathon gelaufen und habe diesen Schuh schon im Training bei den langen Läufen lieben gelernt. Nachdem mein Kollege Lukas den Testbericht zum 880 v8 geschrieben hat, freue ich mich darauf, dass ich nun beim NEW BALANCE 880 v9 wieder selbst ran darf. Mit großer Vorfreude steigen allerdings auch die Erwartungen – wie bei Bands, nach deren großartigen Debüt-Alben man sehnlichst die zweite Platte herbeiwünscht und dann zu oft bitter enttäuscht wird. Bei Laufschuhen ist es zum Glück anders als bei Musik: Was einmal funktioniert, muss sich eigentlich nur minimal weiterentwickeln, um ein Jahr später immer noch aktuell zu sein. Ich bin gespannt, wie sich der NEW BALANCE 880 v9 schlägt!

hier:Test: NEW BALANCE 880 v9

NEW BALANCE 880 v9: richtig schick

Optisch hat der Laufschuh einen riesigen Schritt nach vorn gemacht. An meinen 880 v7 erinnert auf den ersten Blick gar nichts und auch mit dem 880 v8 hat die aktuelle Version nicht mehr viel gemeinsam. Das ist auch gut so, denn das neue Design trifft absolut den Puls der Zeit. Das neue Obermaterial heißt Engineered Mesh, ist nahtfrei verarbeitet und vermeidet so Scheuerstellen und Blasen. Zugegeben: Die Idee, einzelne Maschen in unterschiedlichen Farben zu stricken, hatten BROOKS und andere Hersteller auch schon, aber dem NEW BALANCE 880 v9 tut die neue Optik auf jeden Fall gut. Der Laufschuh ist schick, aufs Wesentliche reduziert und nicht mit Applikationen vollgeklatscht. Gefällt mir gut!

Der Praxistest

Das erste Hineinschlüpfen in den NEW BALANCE 880 v9 fühlt sich an wie nach Hause kommen. Auch wenn der Laufschuh komplett anders aussieht, ist er meinen Füßen immer noch vertraut. Sofort kommen die Erinnerungen ans Marathontraining hoch und das Gefühl, ewig laufen zu können. Das, was diesen Schuh ausmacht, ist gleichgeblieben: Er ist supergut gedämpft, aber wirklich nicht zu weich. Natürlich verpassen viele Hersteller ihren Komfortschuhen das Etikett „soft, aber nicht zu weich, trotzdem super dynamisch“ und natürlich ist das immer ein Kompromiss. Der NEW BALANCE 880 v9 bekommt diesen meiner Meinung nach mit Abstand am besten hin, denn ja, er ist komfortabel, und ja, er ist tatsächlich gleichzeitig hart und weich. Hört sich komisch an, muss man gelaufen sein!

Der NEW BALANCE 880 v9 ist für einen Neutralschuh verdammt stabil. Das liegt zum einen an der breiten Sohle, die viel Auflagefläche bietet, und zum anderen an der Mittelfußbrücke. Diese von NEW BALANCE T-Beam genannte Technologie unterstützt das Fußgewölbe – das ist wegen der Ermüdung häufig bei langen Läufen nötig. Aber nicht nur für (Halb-)Marathonläufer ist der Schuh geeignet. Auch diejenigen, die beim Laufen etwas unsicher sind, fängt der NEW BALANCE 880 v9 zuverlässig auf. Ich würde ihn daher Laufanfängern genauso empfehlen wie Wiedereinsteigern nach längeren Pausen. Neben diesen Gruppen ist er auch gut für Genussläufer geeignet, die einen treuen und komfortablen Begleiter suchen.

Fazit: Ich bin immer noch Fan!

Mit Sicherheit ist der NEW BALANCE 880 v9 kein aufregender Laufschuh. Er ist robust, solide gedämpft und bei langen Läufen oder kleinen Unsicherheiten immer zur Stelle. Trotz dieser Eigenschaften fühlt sich der Schuh leicht an und punktet im Test mit einem nahezu mühelosen Laufgefühl. Für mich ist er der richtige Laufschuh für lange, ruhige Einheiten. Wer überproniert und etwas mehr Unterstützung braucht, als der 880 bieten kann, findet mit dem NEW BALANCE 860 einen Stabilschuh mit gleichen Eigenschaften und zusätzlicher Pronationsstütze. Für alle, die noch mehr Dämpfung benötigen, ist der NEW BALANCE 1080 einen Blick wert. Ich bleibe auf jeden Fall beim NEW BALANCE 880 v9 und freue mich auf die nächsten langen Läufe.

Hier geht's zum NEW BALANCE 880 v9 (Herren | Damen)


Test: NEW BALANCE 880 v8

NEW BALANCE 880 v8: Der Allrounder für lange Strecken

Der NEW BALANCE 880 v8 ist der Laufschuh-Alleskönner aus dem Hause NEW BALANCE und nun schon in der achten Version auf dem Markt. Da ich bisher immer nur die leichten und schnellen Modelle von NEW BALANCE gelaufen bin, möchte ich einmal testen ob der NEW BALANCE 880 v8 so gut ist, wie immer behauptet wird.

hier:Test: NEW BALANCE 880 v8

NEW BALANCE 880 v8: Schön schlicht

Rein optisch gefällt mir der NEW BALANCE 880 v8 sehr gut, wobei ich sogen muss, dass ich generell NEW BALANCE als schönste Schuhmarke empfinde. Das schlichte und zurückhaltende Design steht im starken Kontrast zu der coolen Sneaker-Optik. Das Obermaterial besteht aus einem offenen Mesh-Gewebe und sieht luftig und angenehm aus. Aufgesetzte Streifen an der Seite des Laufschuhs verleihen dem NEW BALANCE 880 v8 einen dynamischen und schnellen Look. Auch die Haptik und Verarbeitung ist auf einem sehr hohen Niveau.

Dieser erste positive Gesamteindruck verstärkt sich am Fuß: Der NEW BALANCE 880 v8 umschließt den Mittelfußbereich hervorragend, sodass der Laufschuh schon ordentlich sitzt, bevor ich diesen überhaut zugeschnürt habe. Das Obermaterial ist im Vorfuß sehr flexibel. Generell ist der Neutralschuh sehr gemütlich, lediglich die Sohle fühlt sich etwas zu weich an. Ich bin gespannt, wie sich das auf der Strecke auswirkt.

Der NEW BALANCE 880 v8 auf der Strecke

Beim Laufen tut der NEW BALANCE 880 v8 genau das, was er verspricht. Durch die Sohlengeometrie fördert der NEW BALANCE 880 v8 ein sehr weiches und sanftes Laufverhalten – egal ob über den Mittelfuß oder die Ferse. Obwohl der NEW BALANCE 880 v8 ein Neutralschuh ist, ist dieser im Mittelfußbereich recht stabil. Dagegen ist der Vorfußbereich sehr flexibel, sodass ich mich dynamisch abdrücken kann. Das zunächst als etwas zu weich empfundene Dämpfungssystem ist beim Laufen nun doch sehr gemütlich. Allerdings animiert mich der NEW BALANCE 880 v8 auch nicht unbedingt zum schnellen Laufen. Cruisen macht mit im NEW BALANCE 880 v8 einfach mehr Spaß. Wer es lieber etwas fester mag, sollte dann den 890 einmal ausprobieren.

Auf der Straße kann der NEW BALANCE 880 v8 dank seiner breiten Auflagefläche und der robusten Gummisohle sein ganzes Potenzial ausspielen. Die Traktion ist sowohl bei trockenem sowie nassem Asphalt hervorragend. Auf Wald- und Feldwegen finde ich ebenfalls ausreichend Halt. Bei sehr schlammigen Stücken kommt der NEW BALANCE 880 v8 aber an seine Grenzen.

Fazit: NEW BALANCE 880 v8

Der NEW BALANCE 880 v8 ist der perfekte neutrale Allroundschuh für gemütliche Trainingsläufe, der aber auch für ein dynamisches Intervalltraining sehr gut einsetzbar ist. Seine großen Stärken sind das hervorragende Laufverhalten, seine hervorragende Dämpfung und die komfortable Oberschuhkonstruktion. 


Test: NEW BALANCE 880 v7

Der NEW BALANCE 880 v7 soll besonders für lange Strecken geeignet sein. Wie testet man so einen Laufschuh am besten? Natürlich auf langen Läufen. Das erste Einlaufen dauert 13 Kilometer. Vorher bin ich gespannt, wie der NEW BALANCE 880 v7 sich schlagen wird. Nachher habe ich vergessen, dass ich einen neuen Schuh an den Füßen hatte – ein gutes Zeichen! Einfach loslaufen und wohlfühlen, so als wären wir schon immer zusammen unterwegs.

Die nächsten beiden Läufe übersteigen 20 Kilometer, schließlich steht der erste 30-Kilometer-Lauf im Marathontrainingsplan. Ich bin überrascht, dass ich mich so schnell an den neuen Laufschuh gewöhnt habe. Normalerweise denke ich während der ersten Läufe oft an das neue Material – nicht so in diesem Fall. Der NEW BALANCE 880 v7 hält sich angenehm im Hintergrund und exakt das zeichnet ihn aus.

hier:NEW BALANCE 880 v7

Die nächsten beiden Läufe übersteigen 20 Kilometer, schließlich steht der erste 30-Kilometer-Lauf im Marathontrainingsplan. Ich bin überrascht, dass ich mich so schnell an den neuen Laufschuh gewöhnt habe. Normalerweise denke ich während der ersten Läufe oft an das neue Material – nicht so in diesem Fall. Der NEW BALANCE 880 v7 hält sich angenehm im Hintergrund und exakt das zeichnet ihn aus.

Das Dämpfungssystem

Der Trifuse Dämpfungsschaum besteht aus zwei Schichten, die eine dauerhaft gleichbleibende Dämpfung bieten sollen – und genau so ist es. Auch nach mehr als drei Stunden am Stück lässt der Komfort nicht nach. Der NEW BALANCE 880 v7 ist ein echtes Arbeitstier – ein Trainingspartner, auf den man immer zählen kann. Für mich das Wichtigste: Der NEW BALANCE 880 v7 ist nicht zu weich. Viele Dämpfungsschuhe machen mir nur wenig Spaß, weil ich das Gefühl habe, an der Straße zu kleben. In seinem Segment ist der NEW BALANCE 880 v7 relativ direkt und punktet bei mir mit einem komfortablen und gleichzeitig reaktiven Laufgefühl. Wem der große Bruder NEW BALANCE 1080 zu stark gedämpft ist, der sollte dem 880 unbedingt eine Chance geben! Fans vom BROOKS Defyance oder SAUCONY München werden beim NEW BALANCE 880 v7 mit Sicherheit auf ihre Kosten kommen.

NEW BALANCE 880 v7

Fazit: Ein grundsolider Schuh

Natürlich ist der NEW BALANCE 880 v7 kein Schuh, mit dem man schon beim ersten Anziehen am liebsten einen schnellen 10er laufen würde. Er ist nicht aufregend, er schreit nicht nach Tempo. Muss er auch nicht, denn seine Stärke liegt woanders: Der NEW BALANCE 880 v7 ist eine absolute Bank. Für Langstrecken und häufige Trainingseinheiten ist er meine absolute Empfehlung – vor allem für diejenigen, die es nicht zu weich mögen. Mit dem NEW BALANCE 860 v8 bietet NEW BALANCE übrigens auch die gestützte Variante des Neutralschuhs an – eine gute Wahl für Überpronierer. Wer seine Füße ungern in Watte packt und lieber etwas Bodenkontakt spürt, sollte den NEW BALANCE 880 v7 auf jeden Fall ausprobieren!

Testerin: Maren vom bunert Onlineshop