Kostenlose Hin- und Rücksendung von Laufschuhen
  Schnelle Lieferung mit DHL

Test: SAUCONY München 3

21.09.2017

Gelungenes Update für den Alleskönner von Saucony

Der SAUCONY München 3 (Damen | Herren) hat als erster der München-Serie nun auch die innovative EVERUN-Dämpfung – das ist definitiv die wichtigste Neuerung. Aber ist das Spezialistenmodell genauso gut wie der Vorgänger München 2?

Test: SAUCONY München 3

Was ist neu?

Zunächst einmal sieht er komplett anders aus: Der SAUCONY München 3 für Herren ist weiterhin Blau, wirkt aber in der neuen Version etwas edler. Beim Modell für Damen verzichtet SAUCONY auf die auffällige rote Farbe und setzt eine Kombination aus Grau und Koralle ein. Der Fuß fühlt sich beim ersten Hineinschlüpfen in den Schuh absolut wohl. Der SAUCONY München 3 bietet genug Platz, gleichzeitig aber durch die breite Standfläche auch den nötigen Halt und ist angenehm weich gepolstert. Auch die Dämpfung fühlt sich gut an: EVERUN ist eine adaptive Dämpfungstechnologie, die das komfortable Laufgefühl gleichmäßig aufrecht erhält und dabei für eine höhere Energierückgewinnung sorgt. Dadurch, dass die EVERUN-Schicht näher am Fuß ist, werden Stoßkräfte besser verteilt und die Belastung, die beim Laufen auf den Körper wirkt, spürbar vermindert.

Fazit

Der SAUCONY München 3 ist wie auch sein Vorgänger ein zuverlässiger Allrounder für die verschiedensten Trainingseinheiten: Wald oder Asphalt, langsamer Dauerlauf, flottes Fahrtspiel oder Einsatz im Marathon – der SAUCONY München 3 ist eine absolute Bank. Auch für schwerere Läufer ist er dank seiner hervorragenden Dämpfungseigenschaften geeignet. Für einen Neutralschuh ist er dabei durchaus stabil, was sich vor allem auf den letzten Kilometern bei längeren Läufen auszahlt. Dabei greift der SAUCONY München 3 nicht störend in den Bewegungsablauf ein, sondern sorgt für ein rundes Laufgefühl.


SAUCONY München 3 (Damen)
SAUCONY München 3 (Damen)
  • Laufschuhklassiker
  • perfekter Mix aus Komfort und Stabilität
139,90 € *
  • SAUCONY München 3 (Damen)
  • SAUCONY München 3 (Damen)
  • SAUCONY München 3 (Damen)
  • SAUCONY München 3 (Damen)
  • SAUCONY München 3 (Damen)
Verfügbar in
38,5 39 40,5 41 42,5 43 44 44,5
Kategorie
Training
Gewicht
258g
Sprengung
10mm
SAUCONY München 3 (Herren)
SAUCONY München 3 (Herren)
  • Laufschuhklassiker
  • perfekter Mix aus Komfort und Stabilität
139,90 € *
  • SAUCONY München 3 (Herren)
  • SAUCONY München 3 (Herren)
  • SAUCONY München 3 (Herren)
  • SAUCONY München 3 (Herren)
Verfügbar in
42,5 44 45 46 46,5 47 48 49 50
Kategorie
Training
Gewicht
270g
Sprengung
10mm
  • SAUCONY München 3 (Damen)
  • SAUCONY München 3 (Damen)
  • SAUCONY München 3 (Damen)
  • SAUCONY München 3 (Damen)
  • SAUCONY München 3 (Damen)
Verfügbar in
38,5 39 40,5 41 42,5 43 44 44,5
Kategorie
Training
Gewicht
258g
Sprengung
10mm
  • SAUCONY München 3 (Herren)
  • SAUCONY München 3 (Herren)
  • SAUCONY München 3 (Herren)
  • SAUCONY München 3 (Herren)
Verfügbar in
42,5 44 45 46 46,5 47 48 49 50
Kategorie
Training
Gewicht
270g
Sprengung
10mm

Test: BROOKS Defyance 10

Test: BROOKS Defyance 10

Der BROOKS Defyance 10 (Damen | Herren) ist ein Dauerbrenner BROOKS. Der erfolgreiche Neutralschuh ist mittlerweile in der zehnten Generation erhältlich und gewinnt zu Recht immer neue Fans hinzu. ...weiterlesen

Test: NEW BALANCE 880

Test: NEW BALANCE 880

Der NEW BALANCE 880 v8 ist der perfekte neutrale Allroundschuh für gemütliche Trainingsläufe, der aber auch für ein dynamisches Intervalltraining sehr gut einsetzbar ist. Seine großen S...weiterlesen

Test: ASICS Gel Pursue 5

Test: ASICS Gel Pursue 5

Der ASICS Gel-Pursue 5 ist ein solider Neutralschuh und ein echter Allrounder – klingt erst mal relativ unspektakulär. Ein Laufschuh, der nicht auffallen will? Vielleicht ist genau das die Stärke ...weiterlesen


Test: SAUCONY München 2

Gelungenes Update eines Klassikers

Der SAUCONY München 2 tritt in große Fußstapfen. Sein Vorgänger SAUCONY München war ein äußerst beliebter Schuh, der viele Fans hatte. Auch wenn sich im Namen kaum etwas geändert hat, so ist der Unterschied zwischen den beiden Modellen recht groß. Der SAUCONY München 2 ist auf einer anderen Plattform gebaut als sein Vorgänger. So haben sich Sohlengeometrie, Zwischensohlentechnologie und Obermaterial zum Teil deutlich verändert. Die Frage ist, ob die hervorragenden Laufeigenschaften und das breite Einsatzgebiet des Laufschuhs nach wie vor vorhanden sind.

Test: SAUCONY München 2

Komfortable Dämpfung und angenehmes Laufgefühl

Bereits auf den ersten Blick fällt das moderne Design des Schuhs auf. Das kräftige Blau mit grünen Farbakzenten lässt den SAUCONY München 2 frisch wirken. Verstärkungen am Obermaterial sind reduziert und lassen den Schuh leichter werden. Reflektierende Besätze an der Ferse und Zehenbox bieten gute Sichtbarkeit bei Läufen im Dunklen. Die Zwischensohle hat sich ebenfalls verändert. Große Unterschiede zum Vorgänger sind die auf 8mm reduzierte Sprengung des Schuhs und das Upgrade des Dämpfungssystems auf das leichtere Powergrid Material. Der SAUCONY München 2 hat jetzt eine durchgehende Außensohle. Die Mittelfußbrücke ist nur noch medial eingesetzt. Im Vorfußbereich sind die Flexkerben fächerförmig angeordnet und unterstützen so die natürliche Laufbewegung.
Beim Testlauf fällt sofort die gute Passform auf. Beim SAUCONY München 2 passt alles perfekt. In der Ferse und im Mittelfuß bietet der Laufschuh sicheren Halt und die Zehenbox ist angenehm geräumig. Der “neue” München fühlt sich beim Laufen etwas direkter an und vermittelt ein besseres Gefühl des Bodenkontakts als der Vorgänger. Dennoch ist die Dämpfung sehr komfortabel.
Die Kombination aus etwas geringerer Sprengung, leichterem Obermaterial und dem neuen Außensohlendesign führen zu einem angenehm runden und komfortablen Laufgefühl. Auch auf langen Läufen ist der SAUCONY München 2 ein idealer Begleiter. Hier kann der München auf den letzten Kilometern durch seine für einen Neutralschuh ausgezeichnete Stabilität glänzen. Die Außensohle aus IBR+ Gummi bietet auf (nassem) Asphalt einen sicheren Halt, lässt sich aber auch auf den meisten Park- und Waldwegen hervorragend laufen.

Fazit: SAUCONY München 2

Der SAUCONY München 2 ist ein äußerst gelungenes Update. Die guten Eigenschaften des Schuhs bleiben weiterhin erhalten - eingefleischte München-Fans können also beruhigt sein. Er ist ein super Allrounder mit einem breiten Einsatzspektrum. Egal ob beim lockeren Dauerlauf, Marathon, oder auch beim Fartlek auf Waldwegen - der SAUCONY München 2 ist für Läufer mit normaler Pronation oder auch mit Tendenz zur Überpronation ein zuverlässiger und bequemer Begleiter.