Kostenlose Hin- und Rücksendung von Laufschuhen
  Schnelle Lieferung mit DHL

Test: NEW BALANCE Summit Unknown GTX

Christian 14.10.2019

NEW BALANCE Summit Unknown: Der erste Eindruck

Ich habe das Glück, den NEW BALANCE Summit Unknown GTX bei uns im Team testen zu dürfen. Leicht, steif, flach, direkt und schnell sind die Adjektive, die mir direkt nach dem Auspacken des kompakten Trailrunning Schuhs in den Kopf kommen. In der Hand macht er zumindest schon mal einen guten Eindruck. Er wirkt harmonisch, hochwertig verarbeitet und kommt ohne Nähte daher.

Das Herrenmodell des Summit Unknown GTX ist schwarz rot (NEW BALANCE nennt es Black with Lead & Coral Glow), das Damenmodell ist aus meiner Sicht sehr dunkelblau grau (Supercell with Winter Sky & Sulphur Yellow). Mein Testschuh ist natürlich die männliche Variante, die mir optisch ganz gut gefällt, was logischerweise belanglos, weil Geschmackssache, ist.

hier:New Balance Summit Unknown GTY Test

NEW BALANCE Summit Unknown GTX: die Fakten

Weg vom Geschmack, hin zu den Fakten: Was macht einen Trailschuh nochmal aus, worauf ist zu achten?
Das Profil spielt bei einem Trailschuh eine entscheidende Rolle. Die Sohle ist eine NEW BALANCE Eigenentwicklung und nennt sich HydroHesion. Sie macht einen guten Eindruck, nicht zu radikal profiliert. In die Sohle ist im Vorfuß eine Platte integriert was vor spitzen Steinen, Felsen oder Wurzeln schützen soll.

Auch das Obermaterial ist für Trailschuhe relevant. Das verbaute FantomFit ist dünn, besteht laut NEW BALANCE aus zwei verklebten Materialien und weist keine Nahtstellen auf. Das Obermaterial wirkt recht stabil, was für den Einsatzzweck sicher nicht abträglich ist. Wie der Zusatz GTX verrät, handelt es sich um ein wasserdichtes Gore-Tex®-Gewebe. Die Zehen werden zusätzlich durch eine verstärkte Gummizusammensetzung, Toe Protect genannt, geschützt.
Mit seinen 275 Gramm ist der Summit Unknown GTX vergleichsweise leicht. Nichtsdestotrotz wirkt er sehr stabil und kompakt.

Der NEW BALANCE Summit Unknown GTX ist mit einer REVlite-Zwischensohle ausgestattet. Die REVlite-Zwischensohle weist ein geringes Gewicht bei guten Rückstellfähigkeiten auf. Wie oben geschildert wirkt der Schuh trotz einer Sprengung von 10 mm sehr flach.

Der erste Traillauf im NEW BALANCE Summit Unknown GTX

Das bei uns in vielen Testberichten hervorgehobene Schlupfgefühl hält sich beim Summit Unknown in Grenzen. Das verwundert mich bei einem Trailschuh jedoch nicht wirklich. Die Passform hingegen ist wirklich sensationell! Und die Passform ist für einen Trailrunning Schuh elementar. Gute Voraussetzungen also für meinen Lauf.

Um die ersten Trails zu erreichen, muss ich etwa einen Kilometer über Straßen, also Asphalt, laufen. Und dieser eine Kilometer ist wirklich hart. Hart ist dabei übrigens genau das Wort, das mein Gefühl auf diesem Kilometer am besten beschreibt. In den letzten Wochen bin ich auf fast allen Läufen im Hoka Clifton unterwegs gewesen – im übertragenen Sinne war ich also sehr weich gebettet. Das mag der Grund für mein „Hart-Gefühl“ sein, denn logischerweise ist der NEW BALANCE Summit Unknown GTX härter als „Wohlfühl-Laufschuhe“. Dass der gefühlte Unterscheid aber so deutlich ist, hat mich anfangs schon ein wenig verwundert. Um es aber vorwegzunehmen, am Ende meines Testlaufs hatte ich dieses krasse Gefühl nicht mehr.

Auf den kleinen Wegen im Wald wirkt der Summit Unknown dann sehr dynamisch und ausreichend gedämpft. Er rollt prima durch die Trails und nochmal: mit einer wirklich sensationellen Passform, aus der eine Stabilität resultiert, die Spaß macht und viel Sicherheit gibt. Der Grip der Sohle ist gut. Auf meiner Teststrecke habe ich nicht wirklich nasse Felspassagen – die gibt es bei uns im Wald leider nicht. Wie er sich da schlägt vermag ich also nicht zu sagen. Alle anderen Untergründe hat die Sohle mit Bravour gemeistert.

Insgesamt war mein Lauf sehr schön. Das anfangs erwähnte harte, direkte Auftreten, hat sich während des Laufs auf den wirklichen Trail-Untergründen absolut relativiert. Direkt, dynamisch und eben die Passform ist das was mir in Erinnerung bleibt.

Das Fazit zum NEW BALANCE Summit Unknown GTX

Der Laufschuh eignet sich für alle neutralen Läufer, die auf Trails in den eher nassen Jahreszeiten Spaß haben wollen. Die „Normalo-Trail-Läufer“ wie ich einer bin, können mit dem NEW BALANCE Summit Unknown GTX Trailrunden bis 15 km oder Halbmarathonlänge laufen. Erfahrene Trail-Läufer werden mit dem Schuh auch auf längeren Strecken viel Freude haben.

Aus meiner Sicht eignet sich der Summit Unknown aber auch für Trail-Einsteiger, die erste Erfahrungen im Trail-Bereich machen wollen. Die sensationelle Passform wird Trail-Einsteigern die nötige Sicherheit geben, um mit einem sicheren Gefühl wunderbare Trail-Erfahrungen zu machen.

Unser Tester Christian

Christian von bunert.de

Ich laufe seit ich denken kann. Die ersten laufenden Meter habe ich als Kind beim ortsansässigen Leichtathletikverein gemacht. Bis auf einige Jahre als Student bin ich immer gelaufen, jedoch nie ambitioniert. Laufen war immer das, was ich neben meinem eigentlichen Sport (Handball, Tennis und Ski) gemacht habe. Da ich immer Hunde hatte, fiel es mir nie schwer, mich aufzuraffen und in die Wälder zu laufen.

So testen wir bei bunert.de!

NEW BALANCE Summit Unknown GTX (Herren)
NEW BALANCE Summit Unknown GTX (Herren)
  • wasserdicht
  • guter Grip
  • nahtfreie Verarbeitung
124,90 € * 139,90 € *
  • NEW BALANCE Summit Unknown GTX (Herren)
  • NEW BALANCE Summit Unknown GTX (Herren)
  • NEW BALANCE Summit Unknown GTX (Herren)
  • NEW BALANCE Summit Unknown GTX (Herren)
Verfügbar in
43 44 44,5 45 46,5 47 47,5
Kategorie
Trail
Gewicht
275
Sprengung
10mm
NEW BALANCE Summit Unknown GTX (Damen)
NEW BALANCE Summit Unknown GTX (Damen)
  • wasserdicht
  • guter Grip
  • nahtfreie Verarbeitung
124,90 € * 139,90 € *
  • NEW BALANCE Summit Unknown GTX (Damen)
  • NEW BALANCE Summit Unknown GTX (Damen)
  • NEW BALANCE Summit Unknown GTX (Damen)
  • NEW BALANCE Summit Unknown GTX (Damen)
Verfügbar in
38 40 41 41,5 42,5
Kategorie
Trail
Gewicht
252
Sprengung
10mm
  • NEW BALANCE Summit Unknown GTX (Herren)
  • NEW BALANCE Summit Unknown GTX (Herren)
  • NEW BALANCE Summit Unknown GTX (Herren)
  • NEW BALANCE Summit Unknown GTX (Herren)
Verfügbar in
43 44 44,5 45 46,5 47 47,5
Kategorie
Trail
Gewicht
275
Sprengung
10mm
  • NEW BALANCE Summit Unknown GTX (Damen)
  • NEW BALANCE Summit Unknown GTX (Damen)
  • NEW BALANCE Summit Unknown GTX (Damen)
  • NEW BALANCE Summit Unknown GTX (Damen)
Verfügbar in
38 40 41 41,5 42,5
Kategorie
Trail
Gewicht
252
Sprengung
10mm

Test: BROOKS Cascadia 14 GTX

Test: BROOKS Cascadia 14 GTX

Der BROOKS Cascadia 14 GTX ist der erste Trailschuh von Brooks, den ich testen darf. Meine Erwartungen sind hoch und ich bin gespannt, wie ein Hersteller, der bekannt für super bequeme Laufschuhe ...weiterlesen

Test: SAUCONY Peregrine ISO

Test: SAUCONY Peregrine ISO

Bevor der neue SAUCONY Peregrine ISO im Sommer auf den Markt kommt, hatten wir die Gelegenheit, den Trailschuh für grobes Gelände zu testen. Maren über den SAUCONY Peregrine ISO: Schon beim ersten ...weiterlesen

Test: SALOMON Sense Ride 2

Test: SALOMON Sense Ride 2

Ich habe die Ehre, mit dem SALOMON Sense Ride 2 den ersten SALOMON Trailschuh zu testen, den wir im bunert Onlineshop anbieten. Der erste Eindruck ist sehr gut: Die Verarbeitung ist hochwertig und ...weiterlesen

Preview: NEW BALANCE Summit Unknown GTX

Der NEW BALANCE Summit Unknown GTX (Damen | Herren) ist ein vielseitiger Trailschuh mit breitem Einsatzgebiet. Der ausgewogene Laufschuh kombiniert guten Grip mit viel Trittsicherheit und angenehmer Dämpfung. Das Mesh-Obermaterial ist nahtfrei verarbeitet, so dass Scheuerstellen nahezu ausgeschlossen sind. Die FantomFit-Technologie sorgt für eine leichte und zugleich stabile Struktur. Der Einsatz einer Gore-Tex-Membran garantiert trockene Füße bei Regenwetter oder beim Durchqueren von Pfützen oder Schlamm. Der NEW BALANCE Summit Unknown GTX hat eine REVlite-Zwischensohle, die aufgrund ihrer Bauweise sehr gute Rückstellfähigkeiten bei geringem Gewicht sicherstellt. Diese reaktive Schicht verleiht dem NEW BALANCE Summit Unknown GTX ein Gefühl von Leichtigkeit, ohne dass die Dämpfung dabei zu kurz kommt. ToeProtect, eine robuste Verstärkung, sowie die Rock-Stop-Platte im Vorfußbereich schützen die Zehen vor spitzen Steinen auf dem Trail.

hier:

Die Außensohle des NEW BALANCE Summit Unknown GTX besteht aus einer HydroHesion-Gummimischung. Diese sorgt besonders auf nassem Untergrund für eine hervorragende Bodenhaftung. Der Lacekeeper verbessert die Zungenposition im Schuh, so dass einem abenteuerlichen Lauf nichts im Wege steht.

Der NEW BALANCE Summit Unknown GTX ist ab sofort für Damen und Herren im bunert Onlineshop erhältlich.