Kostenlose Hin- und Rücksendung von Laufschuhen
  Schnelle Lieferung mit DHL
Bester Online Shop Lauf-Sport

Test: HOKA Arahi 6

Andreas 28.03.2022

Komfort, Stabilität und Leichtigkeit

Mit dem HOKA Arahi 6 kehrt ein Laufschuh zurück, der von Widersprüchen lebt und die Herzen vieler Überpronierenden höherschlagen lässt. Auf den ersten Blick widersprüchlich ist die atypische Kombination aus Komfort, Stabilität und Leichtigkeit. So bietet der HOKA Arahi 6 die vollkommene HOKA-Experience für alle, die auf Stabilschuhe angewiesen sind. Ein Vorgänger des HOKA Arahi tat meiner Achillesferse so gut, dass ich problemlos wieder längere Strecken laufen konnte und zu einem echten Fan des Modells geworden bin. Ich bin gespannt, was HOKA in der sechsten Version optimiert hat.

hier:

Die Neuerungen des HOKA Arahi 6

Die Updates der neuen Version lassen sich vor allem im Obermaterial finden. Dieses besteht im neuen HOKA Arahi 6 aus einem veganen Mesh mit recycelten Fasern. Das Material verfügt über spezielle atmungsaktive Zonen, um das Fußklima so angenehm wie möglich zu gestalten. Auch neu ist die Zungenkonstruktion, die einen leichteren Einstieg und ein angenehm weiches Tragegefühl mit sich bringen soll.

In der Zwischensohle macht HOKA wie immer keine Kompromisse. Das bewährte CMEVA-Material sorgt für eine weiche und angenehme Dämpfung. Diese perfektioniert der HOKA Arahi 6 noch weiter durch die Ortholite-Einlegesohle. Die J-Frame Konstruktion bringt wie immer die Stabilität in den HOKA Arahi 6. In der Sohle sorgen Gummizonen aus Durabrasion-Gummi für sicheren Halt.

Der neue HOKA Arahi 6 verspricht erneut ein besonders bequemer und federleichter Stabilschuh zu sein. Er wiegt in der sechsten Generation nur 264 Gramm und ist damit noch einmal 11 Gramm leichter als sein Vorgänger.

Der HOKA Arahi 6 im Test

Als erstes fällt mir tatsächlich die Zunge des Schuhs auf. Bei jedem neuen Laufschuh verwende ich die Marathonschnürung, also eine Schnürung durch das jeweils letzte Loch. Für meinen Geschmack ist die Zunge dann etwas knapp und hätte noch etwas länger sein können. Ansonsten ist sie sehr angenehm und weich und gut mit der Sohle verbunden. Auch der Rest des Obermaterials fühlt sich stets sehr angenehm an. Die atmungsaktiven Zonen sind direkt sichtbar und erfüllen vermutlich ihren Zweck. Bei Temperaturen im einstelligen Bereich ist dies aber schwer zu beurteilen.

Wer noch keinen HOKA in der Hand hatte, wird vom geringen Gewicht beeindruckt sein. Die 11 Gramm weniger im Vergleich zum Vorgänger spüre ich zwar nicht, beeindruckt bin ich aber immer wieder. Insbesondere wenn ich dies im Zusammenhang mit der Dämpfung und dem Komfort sehe.

Nach den ersten Metern ist es wieder da: Das typische HOKA-Abrollverhalten, das mir meine Schmerzen an der Achillesferse schon einmal weggezaubert hat. Die Stabilität ist nach wie vor sehr gut, der Halt ausgezeichnet. Die Dämpfung ist perfekt für mich. Der HOKA Arahi 6 ist ein sehr bequemer Stabilschuh, der auch auf längeren Distanzen ein gutes Gefühl vermittelt. Ich laufe mehrere Einheiten im neuen Arahi 6 und mein sehr guter Eindruck bestätigt sich.

Fazit zum HOKA Arahi 6 Test

HOKA hat im Vergleich zum Vorgänger nur wenige Änderungen - hauptsächlich im Obermaterial - durchgeführt und die machen einen sehr guten Laufschuh noch ein Stück besser. Der Arahi 6 eignet sich für alle Distanzen und Geschwindigkeiten. Auf Asphalt sowie auf Park- oder Waldwegen fühlt er sich sehr wohl. Der Laufschuh bietet das typische HOKA-Feeling in Verbindung mit Komfort, Stabilität und Leichtigkeit. Überpronierer, die gerne mal etwas Neues ausprobieren wollen, treffen mit dem HOKA Arahi 6 eine exzellente Wahl.


Unser Autor Andreas

Es gab eine Zeit, da bin ich nur gelaufen, wenn ein Ball im Spiel war. Laufen ohne Ball ergab für mich keinen Sinn. Die Perspektiven ändern sich im Leben und so laufe ich mittlerweile sehr gerne auch ohne Ball. Laufen ist für mich abschalten, wohlfühlen, entschleunigen, mal alleine, mal gemeinsam – aber immer ohne Wettkampfambitionen, nur gegen den eigenen Schweinehund.  

So testen wir bei bunert.de!


Wann kommt der HOKA Arahi 6?

Der HOKA Arahi 6 ist Anfang 2022 in unserem bunert Onlineshop verfügbar.

Wer kann den HOKA Arahi laufen?

Der HOKA Arahi ist ein komfortabler Stabilschuh und ist dadurch ideal für Überpronierer geeignet, die es leicht und bequem mögen.

Welche Sprengung hat der HOKA Arahi 6?

Der HOKA Arahi 6 hat eine Sprengung von 5 Millimetern.

Wie viel wiegt der HOKA Arahi 6

Der HOKA Arahi 6 wiegt 264 Gramm in der Mustergröße von HOKA.

Was ist der Unterschied zwischen dem HOKA Arahi 6 und dem HOKA Arahi 5?

Der HOKA Arahi 6 ist leichter als sein Vorgänger und hat außerdem ein neues Obermaterial.

Was ist eine Alternative zum HOKA Arahi?

Alternative Laufschuhe sind zum Beispiel der BROOKS Levitate GTS, der NEWTON RUNNING Kismet und der ON RUNNING Cloudflyer.


NEU
Hoka Arahi 6 (Herren)
HOKA Arahi 6 (Herren)
  • maximale Dämpfung
  • J-Frame-Stütze
  • atmungsaktives Obermaterial
124,90 € * 140,00 € *
Verfügbar in
42 2/3 43 1/3 44 44 2/3 45 1/3 46 46 2/3 47 1/3 48 49 1/3
Pronation
gestützt
Kategorie
Training
Dämpfung
viel
Gewicht
264g
Sprengung
5mm
HOKA Arahi 6 (Damen)
HOKA Arahi 6 (Damen)
  • maximale Dämpfung
  • J-Frame-Stütze
  • atmungsaktives Obermaterial
124,90 € * 140,00 € *
Verfügbar in
38 2/3 39 1/3 40 40 2/3 41 1/3 42 42 2/3 43 1/3 44
Pronation
gestützt
Kategorie
Training
Dämpfung
viel
Gewicht
216g
Sprengung
5mm
NEU
Hoka Arahi 6 (Herren)
HOKA Arahi 6 (Herren)
124,90 € * 140,00 € *
Verfügbar in
42 2/3 43 1/3 44 44 2/3 45 1/3 46 46 2/3 47 1/3 48 49 1/3
Pronation
gestützt
Kategorie
Training
Dämpfung
viel
Gewicht
264g
Sprengung
5mm
HOKA Arahi 6 (Damen)
HOKA Arahi 6 (Damen)
124,90 € * 140,00 € *
Verfügbar in
38 2/3 39 1/3 40 40 2/3 41 1/3 42 42 2/3 43 1/3 44
Pronation
gestützt
Kategorie
Training
Dämpfung
viel
Gewicht
216g
Sprengung
5mm

Test: BROOKS Adrenaline GTS 22

Test: BROOKS Adrenaline GTS 22

Der BROOKS Adrenaline GTS 22 ist ein stabiler Laufschuh, der für Halt und Dynamik sorgen soll, ohne aktiv in die Laufbewegung einzugreifen. In seiner zweiundzwanzigsten Variante wurden beim Adrenaline ...weiterlesen

Test: NEW BALANCE Fresh Foam 860 v11

Test: NEW BALANCE Fresh Foam 860 v11

Der NEW BALANCE Fresh Foam 860 v11 ist die elfte Variante des stabilen Pendants zum 880er Modell von NEW BALANCE. Nach elf Generationen ist der 860er schon ein echter Klassiker. Fans lieben diesen ...weiterlesen

Test: SAUCONY Guide 14

Test: SAUCONY Guide 14

Der SAUCONY Guide 14 ist DER Stabilschuh von SAUCONY. Der Guide versteht sich darauf, der perfekte Rundum-Laufschuh für Überpronierer:innen zu sein. Der Stabilschuh hat immer eine angenehm weiche ...weiterlesen


Test: HOKA ONE ONE Arahi 5

Andreas 05.05.21

Maximale Dämpfung – minimales Gewicht

Der HOKA ONE ONE Arahi hat meinen Beschwerden an der Achillesferse ein Ende bereitet und ich bin zum Fan geworden. Den Vorgänger bin ich immer wieder sehr gerne gelaufen und daher habe ich mich sehr gefreut, als der HOKA Arahi 5 auf meinem Schreibtisch stand! Der Arahi ist ein besonders leichter und komfortabler Stabilschuh und ermöglicht auch Überpronieren, das typische HOKA-Laufgefühl zu spüren.

Der erste Eindruck


Mit der typisch breiten HOKA-Sohle haben die Designer es nicht ganz so leicht, einen stylischen Laufschuh auf die Strecke zu schicken, aber mit jeder neuen Version wird auch das Design besser und die Schuhe wirken nicht mehr klobig. Beim neusten Modell setzt HOKA vor allem auf eine verbesserte Passform und nimmt deswegen eine Vielzahl an Optimierungen vor.

Das neue Obermaterial besteht aus atmungsaktivem Engineered Mesh. Dieses ist an strategisch wichtigen Stellen strukturgebend verstärkt, wodurch sich die Passform der Fersenkappe sowie die Kontrolle im Mittelfußbereich beim HOKA ONE ONE Arahi 5 verbessern. Im Vorfußbereich ist das Obermaterial besonders leicht und luftig und gibt dem Fuß so Freiheit und Komfort. Zusätzlich schützt und unterstützt die neu definierte Fersenkonstruktion die Achillessehne. Die Fersenkappe und der Kragen üben einen leichten, stabilisierenden Druck auf die Achillessehne aus und schützen diese. So hilft der HOKA ONE ONE Arahi 5 dabei, Verletzungen und Reizungen vorzubeugen. Als Vorgeschädigter finde ich diesen Punkt besonders interessant und werde beim Lauf darauf achten.

Die Zwischensohle des HOKA ONE ONE Arahi 5 bleibt der Reihe treu. Die J-Frame-Technologie stabilisiert den Fuß auf der medialen Seite und sorgt gleichzeitig für eine angenehme Dämpfung bei minimalem Gewicht. Die Early Stage Meta Rocker Konstruktion gibt dem HOKA ONE ONE Arahi 5 das typische Abrollverhalten eines HOKA: intensiv dynamisch, aber trotzdem rund. Die über die Ferse gezogene Zwischensohle hilft im HOKA ONE ONE Arahi 5 bei einer schnellen Übersetzung und transportiert die Energie effektiv nach vorne. Die für HOKA typische geringe Sprengung unterstützt einen physiologisch korrekten Lauf und hilft dabei, Muskelgruppen zu aktivieren.

Testlauf im Arahi 5

Ich schlüpfe also in die neue Version und laufe los. Ich genieße die Ruhe und lausche dem Regen, der auf das noch dünne Blätterdach fällt. Es ist April und das Wetter passt perfekt zum Monat. Auf den Waldwegen ist nur wenig los und meine Konzentration richtet sich auf die neuen Schuhe. Das typische HOKA-Abrollverhalten zaubert mir in guter Erinnerung erstmal ein Lächeln aufs Gesicht und die neue Fersenkonstruktion lässt mich staunen. Der Halt ist noch besser und an Bequemlichkeit hat der Arahi 5 dadurch auch nicht verloren. Die Stabilität ist wie gewohnt sehr gut und gibt mir ein sicheres Gefühl, insbesondere was meine rechte Achillesferse angeht. Um die Dämpfung zu testen, laufe ich noch einige Kilometer auf Asphalt und bin einfach nur begeistert, dass es HOKA bei einem so leichten Laufschuh gelingt, so eine komfortable Dämpfung zu erreichen. Das Obermaterial fühlt sich sehr bequem und gut an. Bei Regen und Temperaturen unter 10 Grad lässt sich allerdings wenig zur Atmungsaktivität sagen. Auch die nächsten Läufe sind witterungsbedingt kein Highlight. Ein besonderes Highlight unter den Stabilschuhen ist der neue Arahi aber auf jeden Fall!

Fazit zum HOKA ONE ONE Arahi 5

Mit seiner scheinbar widersprüchlichen Kombination aus maximaler Dämpfung und minimalem Gewicht liefert der Arahi 5 für Überpronierer eine hervorragende Alternative zu herkömmlichen Laufschuhen. Grundsätzlich eignet sich der Arahi für alle Distanzen und Geschwindigkeiten. Auf Asphalt und festem Untergrund fühl er sich am wohlsten. Ich bin über meine Probleme mit der Ferse zum HOKA-Fan geworden und aus diesem Grund auch irgendwie dankbar, dass sie gezwickt hat. Aber es wäre falsch, nur aus diesem Grund mal zum HOKA zu greifen. Ich kann allen Überpronierern, die mal etwas anders ausprobieren wollen, den Arahi nur ans Herz legen. Das HOKA-Konzept macht einen Unterschied, den jeder Läufer erleben sollte.


Unser Autor Andreas

Es gab eine Zeit, da bin ich nur gelaufen, wenn ein Ball im Spiel war. Laufen ohne Ball ergab für mich keinen Sinn. Die Perspektiven ändern sich im Leben und so laufe ich mittlerweile sehr gerne auch ohne Ball. Laufen ist für mich abschalten, wohlfühlen, entschleunigen, mal alleine, mal gemeinsam – aber immer ohne Wettkampfambitionen, nur gegen den eigenen Schweinehund.  

So testen wir bei bunert.de!


HOKA ONE ONE Arahi 5 (Damen)
HOKA ONE ONE Arahi 5 (Damen)
  • komfortabeles Obermaterial
  • Early Meta-Rocker
  • J-Frame-Stütze
84,90 € * 139,90 € *
Verfügbar in
39 1/3 40 41 1/3 42 2/3
Pronation
gestützt
Kategorie
Training
Dämpfung
viel
Gewicht
221g
Sprengung
5mm
NEU
Hoka Arahi 6 (Herren)
HOKA Arahi 6 (Herren)
  • maximale Dämpfung
  • J-Frame-Stütze
  • atmungsaktives Obermaterial
124,90 € * 140,00 € *
Verfügbar in
42 2/3 43 1/3 44 44 2/3 45 1/3 46 46 2/3 47 1/3 48 49 1/3
Pronation
gestützt
Kategorie
Training
Dämpfung
viel
Gewicht
264g
Sprengung
5mm
HOKA Arahi 6 (Damen)
HOKA Arahi 6 (Damen)
  • maximale Dämpfung
  • J-Frame-Stütze
  • atmungsaktives Obermaterial
124,90 € * 140,00 € *
Verfügbar in
38 2/3 39 1/3 40 40 2/3 41 1/3 42 42 2/3 43 1/3 44
Pronation
gestützt
Kategorie
Training
Dämpfung
viel
Gewicht
216g
Sprengung
5mm
HOKA ONE ONE Arahi 5 (Damen)
HOKA ONE ONE Arahi 5 (Damen)
84,90 € * 139,90 € *
Verfügbar in
39 1/3 40 41 1/3 42 2/3
Pronation
gestützt
Kategorie
Training
Dämpfung
viel
Gewicht
221g
Sprengung
5mm
NEU
Hoka Arahi 6 (Herren)
HOKA Arahi 6 (Herren)
124,90 € * 140,00 € *
Verfügbar in
42 2/3 43 1/3 44 44 2/3 45 1/3 46 46 2/3 47 1/3 48 49 1/3
Pronation
gestützt
Kategorie
Training
Dämpfung
viel
Gewicht
264g
Sprengung
5mm
HOKA Arahi 6 (Damen)
HOKA Arahi 6 (Damen)
124,90 € * 140,00 € *
Verfügbar in
38 2/3 39 1/3 40 40 2/3 41 1/3 42 42 2/3 43 1/3 44
Pronation
gestützt
Kategorie
Training
Dämpfung
viel
Gewicht
216g
Sprengung
5mm

Test: HOKA ONE ONE Arahi 4

HOKA-Laufgefühl für Überpronierer

Wer für bunert.de arbeitet, ist natürlich auch Läufer. Das heißt aber nicht, dass wir nicht auch ab und an kleine Beschwerden haben. In meinem Fall ist es die Achillesferse, die zuletzt etwas gezwickt hat. In unserem Beitrag zur Achillessehnenreizung empfehlen wir unter anderem die HOKA ONE ONE Modelle, die durch ihre gebogene Sohle (Meta-Rocker-Technologie) die Belastung auf die Achillessehne reduzieren. Da ich zudem überproniere, teste ich die vierte Generation des HOKA ONE ONE Arahi – ein stabiler Schuh mit medialer Stütze.

hier:

Erster Eindruck

Der HOKA Arahi 4 wirkt selbst im Vergleich zu anderen HOKA Modellen etwas „klobig“. Er hat eine breite Auflagefläche und scheinbar besonders viel Dämpfungsmaterial. Nimmt man ihn in die Hand, ist man allerdings positiv überrascht: Der Schuh wirkt federleicht und bringt auch nur 272 Gramm (Herren) auf die Waage. Der HOKA Arahi 4 ist daher ein leichter Stabilschuh, der viel Komfort und Halt bieten soll. Dafür sorgt insbesondere die von HOKA entwickelte Stabilitätstechnologie „J-Frame“ aus EVA-Material, die den Fuß auf der medialen Seite stützt, ohne zu beschweren. Sie gibt dem Fuß Halt und führt ihn durch die Abrollbewegung. Durch die Verwendung von leichten und flexiblen Materialien ergibt sich eine natürliche Führung.

Die gebogene Sohle ist beim Arahi 4 nicht ganz so stark ausgeprägt wie bei anderen HOKA Modellen, daher wird sie auch als Early Meta-Rocker bezeichnet. Der Laufschuh bekommt dadurch mehr Stabilität, aber der Läufer wird weniger stark nach vorne „getrieben“. Das sollte ich vielleicht erklären: Normalerweise ist es bei HOKA Laufschuhen so, dass man beim Stehen schon denkt, man kippt etwas nach vorne und müsse direkt loslaufen, das ist hier nicht so ausgeprägt. Auch die Entlastung der Achillessehne ist daher nicht ganz so stark.

Das neue Obermaterial des HOKA ONE ONE Arahi 4 ist eine leichte Mesh-Konstruktion und stellt eine bequeme Passform sowie verbesserte Atmungsaktivität sicher. Das leichte Material bietet an strategischen Stellen Struktur, um dem Fuß sicheren Halt zu geben. Die Early-Meta-Rocker-Technologie führt zu einem reibungslosen angenehmen Laufgefühl. An der Außensohle sorgen spezielle Gummiverstärkungen für eine hohe Haltbarkeit und lange Lebensdauer.

Perfekt ausgerichtet


Ich probiere den Arahi 4 an und lasse den Kollegen Lukas mal einen Blick von hinten drauf werfen. Meine Achillessehne geht in grader Linie nach oben und auch die ersten Meter sehen von hinten angeblich perfekt aus. Es kann also los gehen. Wir laufen in der Mittagspause eine 8-Kilometer-Runde. Zu Beginn achte ich noch sehr stark auf meine Lande- und Abrollphase und weniger auf die Eigenschaften des Laufschuhs. Der Schuh bietet mir erstmal Stabilität und Halt und somit ein gutes Gefühl. Im weiteren Verlauf kommt aber auch die Dynamik immer mehr zur Geltung. Ich bin überrascht, wie ein Schuh mit so viel Dämpfung doch noch so dynamisch sein kann. Auch die Rocker-Technologie spüre ich in der Abrollphase deutlich. Was ich nicht spüre, ist meine Achillesferse! Der gute Eindruck bestätigt sich bei den nächsten Läufen und auch meine Achillesferse ist begeistert.

Fazit zum HOKA ONE ONE Arahi 4

Der HOKA ONE ONE Arahi 4 ist ein leichter und wendiger Laufschuh, der es Überpronierern ermöglicht, das typische HOKA-Laufgefühl zu erleben. Der Stabilschuh im HOKA-Sortiment vereint die typischen Eigenschaften der Marke: Bei minimalem Gewicht bietet der HOKA ONE ONE Arahi 4 eine maximale und dynamische Dämpfung. Der wendige und leichte Stabilschuh steht für Performance auf allen Distanzen.


Unser Autor Andreas

Es gab eine Zeit, da bin ich nur gelaufen, wenn ein Ball im Spiel war. Laufen ohne Ball ergab für mich keinen Sinn. Die Perspektiven ändern sich im Leben und so laufe ich mittlerweile sehr gerne auch ohne Ball. Laufen ist für mich abschalten, wohlfühlen, entschleunigen, mal alleine, mal gemeinsam – aber immer ohne Wettkampfambitionen, nur gegen den eigenen Schweinehund.  

So testen wir bei bunert.de!


HOKA ONE ONE Arahi 5 (Damen)
HOKA ONE ONE Arahi 5 (Damen)
  • komfortabeles Obermaterial
  • Early Meta-Rocker
  • J-Frame-Stütze
84,90 € * 139,90 € *
Verfügbar in
39 1/3 40 41 1/3 42 2/3
Pronation
gestützt
Kategorie
Training
Dämpfung
viel
Gewicht
221g
Sprengung
5mm
HOKA ONE ONE Arahi 5 (Damen)
HOKA ONE ONE Arahi 5 (Damen)
84,90 € * 139,90 € *
Verfügbar in
39 1/3 40 41 1/3 42 2/3
Pronation
gestützt
Kategorie
Training
Dämpfung
viel
Gewicht
221g
Sprengung
5mm

CO2-Klimabeitrag – wir verdoppeln deinen Klimabeitrag!

Mit deinem Klimaschutzbeitrag unterstützt du die Aufforstung von Waldgebieten auf Borneo. Und weil auch wir unseren Beitrag leisten wollen, erhöhen wir um den gleichen Betrag, um gemeinsam etwas gegen die Klimakrise zu tun.

Unser Partner Fairventures sorgt dafür, dass ehemalige Regenwaldflächen wieder bepflanzt werden und bindet dabei die einheimische Bevölkerung aktiv mit ein. Die mit deinem und unserem Beitrag gepflanzten Bäume sind Klimaschützer, denn sie ziehen für ihr Wachstum das klimaschädliche Kohlenstoffdioxid (CO2) aus der Atmosphäre und bilden gleichzeitig ein wichtiges Ökosystem für Tiere und Menschen.

Was passiert bei einer Rücksendung? Dein Klimaschutzbeitrag hilft dabei, den Fußabdruck deiner Bestellung zu verkleinern. Deshalb wird dieser im Falle einer Rücksendung nicht erstattet.

Mit deinem „Klick fürs Klima“ kaufst du klimabewusst.

Dank dir!!