Kostenlose Hin- und Rücksendung von Laufschuhen
  Schnelle Lieferung mit DHL
Chip Leading Shops

Test: TRUE MOTION Solo

Lukas 13.12.21

Mit dem Solo auf Überlichtgeschwindigkeit

Der TRUE MOTION Solo ist der neue, schnelle, leichte Laufschuh in der TRUE MOTION Familie. Die U-Tech Form soll nun auch Mittelfuß- und Vorfußläufer überzeugen. Die bisherigen Laufschuhe von TRUE MOTION wie der Nevos und der Aion richten sich vor allem an Fersenläufer. Ich bin gespannt, wie der jungen, deutschen Laufschuhmarke dies gelungen ist.

hier:

TRUE MOTION Solo: Eine neue Hoffnung?

Optisch überrascht mich TRUE MOTION immer wieder. Wenn ich den Solo aus seinem Karton befreie, macht der Laufschuh nicht den Eindruck, er würde von einer kleinen Laufschuhmarke kommen, sondern kann sowohl von Style als auch der Haptik mit den großen Marke mitspielen.

Der Solo sieht hervorragend verarbeitet aus. Die Fersenkappe ist angenehm soft gepolstert, das Obermaterial flexibel und leicht. Generell ist der Solo relativ leicht (Herrenschuh 220 Gramm), wirkt dabei aber trotzdem komfortabel.

Am Fuß bestätigt sich das sofort. Das Obermaterial passt sich ideal meinem Fuß an. Hier drückt nichts. Die Passform fühlt sich im direkten Vergleich zum Nevos oder Aion schmaler und knackiger an. Die Einlegesohle ist weniger weich und macht einen sportlichen Eindruck. Die Fersenkappe bietet viel Halt. Im Vorfußbereich haben meine Zehen ausreichend Platz. Etwas skeptisch bin ich aber mit der gefüllten U-Form im Vorfuß. Kann das funktionieren? Ich versuche, meine Skepsis zu erklären.

TRUE MOTION Solo: Die Zweifel schlagen zurück

Das Konzept von TRUE MOTION ist es, über die U-Tech „U“-Form dem Läufer beim Fußaufsatz eine möglichst zentrierte Stützphase zu ermöglichen, sodass keine unphysiologischen Kräfte auf das Knie wirken. So wird der Lauf effizienter und gesünder. Anstatt das Sprunggelenk um jeden Preis grade zu stellen, liegt der Fokus also auf dem Knie. Beim Fußaufsatz über die Ferse leuchtet mir das total ein, aber klappt das auch beim Fußaufsatz über den Mittel- und Vorfuß?

Um das herauszufinden, geht es jetzt ab auf den Rheindamm zum Ballern.

Bei den ersten Schritten merke ich sofort, was der TRUE MOTION Solo von mir will… Schnell laufen. Die Sohle fühlt sich enorm knackig an, ist aber nicht so extrem hart wie bei vielen klassischen Wettkampfschuhen. Die Speed Motion Bridge aus einer Fiberglas-Nylon.Platte im Mittelfußbereich ist spürbar und pusht mich gut nach vorn. Ich setzte instinktiv mit dem Vorfuß auf, was sicherlich zum Teil der geringen Sprengung von acht Millimetern geschuldet ist, sowie anderseits dem Tempo. Soweit alles super.

Das Obermaterial bietet mit ausreichend Halt, sodass ich auch in engen Kurven nicht ins Rutschen komme. Der Grip fühlt sich ebenfalls gut an.

Setze ich mit dem Solo aber mit der Ferse zuerst auf, spüre ich deutlich den Abstand zwischen den beiden Sohlenelementen. Das Fersen-„U“ ist recht weich und das geschlossene, rautenförmige Sohlenprofil unterm Vorfuß ist recht fest. Dies erzeugt zunächst ein ungewohntes Gefühl. Dies muss nicht unbedingt schlecht sein. Auch bei anderen Laufschuhtechnologien, wie beispielsweise den Newton Lugs, brauchte ich eine gewisse Eingewöhnungsphase. Außerdem ist der Schuh ja auch für den Vorfuß- und Mittelfußlauf gedacht.

Also zurück auf den Vorfuß und weiter Gas geben, denn so macht der Solo mir richtig Spaß. Der Fußaufsatz ist knackig, die Stützphase ist kurz und stabil und der Fußabdruck hat ordentlich Druck. So weit so gut.

Wie zentriert mein Knie dabei aber steht und ob das besser ist als bei anderen schnellen Laufschuhen, kann ich auf Anhieb nicht bestimmen. Dafür fehlen mit die Hochgeschwindigkeitskameras sowie ein Doktortitel. Das Wichtigste für mich ist aber, dass der Lauf im Solo sich gut anfühlt und Freude macht.

TRUE MOTION Solo: Ein spaßiger Lightweight-Trainer

Der TRUE MOTION Solo ist eine Bereicherung für das Sortiment der jungen Laufschuhmarke. Nach dem Nevos, dem Standard-Trainingsschuh, und dem Aion, dem Komfortschuh, gibt es jetzt mit dem Solo auch einen richtig schnellen Schuh aus deutscher Feder.

Bei meinen Testläufen hat der Solo mir viel Spaß gemacht. Endlich mal wieder ein neuer, schneller Laufschuh, der ohne eine Carbonplatte auskommt – ich bin hocherfreut.

Ich kann den TRUE MOTION allen Läuferinnen und Läufern empfehlen, die einen schnellen, dynamischen Laufschuh für knackige Trainingseinheiten suchen. Der TRUE MOTION Solo hat für mich am besten beim Lauf über den Vorfuß funktioniert. Wer zum Fersenlauf tendiert, sollte also eher in Richtung des Nevos schauen. Wer aber gern über den Vorfuß geht, wird mit dem Solo sicherlich Freude haben.


Unser Autor Lukas

Lukas von bunert.de

Ich laufe seitdem ich aufrecht stehen kann. Ich komme aus einer Läuferfamilie, daher kann ich mich nicht erinnern, irgendwann nicht gelaufen zu sein. Laufen ist für mich genießen und entspannen. Einfach einmal Gedanken schweifen lassen, am liebsten Offroad und mit möglichst vielen Hindernissen und Schlamm. 

So testen wir bei bunert.de!


TURE MOTION U Tech Solo (Herren)
TRUE MOTION U-Tech Solo (Herren)
  • Speed-Leisten
  • leicht und schnell
  • mehr Energy Return
159,90 € *
Verfügbar in
42,5 43 44 44,5 45 45,5 46,5 47,5
Pronation
neutral
Dämpfung
wenig
Gewicht
213g
Sprengung
8mm
TURE MOTION U Tech Solo
TRUE MOTION U-Tech Solo (Damen)
  • Speed-Leisten
  • leicht und schnell
  • mehr Energy Return
159,90 € *
Verfügbar in
38,5 39 40 40,5 41 42 42,5 43
Pronation
neutral
Dämpfung
wenig
Gewicht
201g
Sprengung
8mm
TURE MOTION U Tech Solo (Herren)
TRUE MOTION U-Tech Solo (Herren)
159,90 € *
Verfügbar in
42,5 43 44 44,5 45 45,5 46,5 47,5
Pronation
neutral
Dämpfung
wenig
Gewicht
213g
Sprengung
8mm
TURE MOTION U Tech Solo
TRUE MOTION U-Tech Solo (Damen)
159,90 € *
Verfügbar in
38,5 39 40 40,5 41 42 42,5 43
Pronation
neutral
Dämpfung
wenig
Gewicht
201g
Sprengung
8mm

Test: SAUCONY Kinvara 12

Test: SAUCONY Kinvara 12

Bei Herbstwetter mit Windböen und Nieselregen ist es so weit: Ich teste erstmals den lang ersehnten neuen SAUCONY Kinvara 12. Der Lightweight-Trainer ist nun in seiner zwölften Generation auf dem ...weiterlesen

Test: BROOKS Launch 9

Test: BROOKS Launch 9

Der BROOKS Launch 9 ist die Geheimwaffe von BROOKS, wenn es darum geht, Speed und Komfort zu vereinen. Denn genau diese seltene und ungewöhnliche Symbiose...weiterlesen

Test: BROOKS Ricochet 3

Test: BROOKS Ricochet 3

Das ist er also, der neue BROOKS Ricochet 3. Auf den ersten Blick macht er einen richtig schicken, fast eleganten Eindruck. Gleichzeitig vermittelt der Ricochet schon in der Hand ein Gefühl von ...weiterlesen


Preview: TRUE MOTION U-Tech Solo

Nach den ersten beiden Modellen Nevos und Aion kommt 2021 mit dem Solo der dritte Laufschuh von TRUE MOTION auf den Markt. Der TRUE MOTION U-Tech Solo ist noch schneller und dynamischer als der Nevos. Außerdem bringt der Laufschuh eine Revolution der TRUE MOTION-Technologie mit sich.

hier:

Da der TRUE MOTION Solo für schnelle Läufe ausgelegt ist, hat er eine neue Sohle, die den Trampolineffekt auch für Mittel- und Vorfußläufer*innen spürbar macht. Statt nur eines U-Elements unter der Ferse verfügt der TRUE MOTION U-Tech Solo über ein zweites im Mittelfußbereich eingesetztes U. Diese neue Double U-Technologie ermöglicht es schnellen Läufer*innen, auch beim Vor- oder Mittelfußlaufen von der Stabilität und Reaktivität des TRUE MOTION Solo zu profitieren. Bei langsameren Läufen oder beginnender Ermüdung kann der TRUE MOTION Solo aber trotzdem über die Ferse abrollen. Für die Verbindung der beiden Elemente ist die sogenannte Speed Motion Bridge aus Nylon und Fiberglas zuständig. Diese extrem leichte Platte gibt zusätzliche Dynamik und eine schnelle Übersetzung.

Das Obermaterial des TRUE MOTION U-Tech Solo ist minimalistisch aufgebaut. Das atmungsaktive Jacquard-Mesh ist besonders leicht und liegt wie eine Socke am Fuß. Insgesamt wird der neue TRUE MOTION Solo nur 220 Gramm wiegen.

Fans der Marke, die gerne schneller unterwegs sind, können sich auf den neuen TRUE MOTION U-Tech Solo freuen. Dieser Laufschuh ist wie jeder TRUE MOTION für alle Läufer*innen und jede Gewichtsklasse geeignet, richtet sich aber eher an diejenigen, die gerne dynamisch und schnell laufen. Der TRUE MOTION U-Tech Solo ist voraussichtlich ab Juni 2021 für Damen und Herren im bunert Onlineshop erhältlich.

TURE MOTION U Tech Solo (Herren)
TRUE MOTION U-Tech Solo (Herren)
  • Speed-Leisten
  • leicht und schnell
  • mehr Energy Return
159,90 € *
Verfügbar in
42,5 43 44 44,5 45 45,5 46,5 47,5
Pronation
neutral
Dämpfung
wenig
Gewicht
213g
Sprengung
8mm
TURE MOTION U Tech Solo
TRUE MOTION U-Tech Solo (Damen)
  • Speed-Leisten
  • leicht und schnell
  • mehr Energy Return
159,90 € *
Verfügbar in
38,5 39 40 40,5 41 42 42,5 43
Pronation
neutral
Dämpfung
wenig
Gewicht
201g
Sprengung
8mm
TURE MOTION U Tech Solo (Herren)
TRUE MOTION U-Tech Solo (Herren)
159,90 € *
Verfügbar in
42,5 43 44 44,5 45 45,5 46,5 47,5
Pronation
neutral
Dämpfung
wenig
Gewicht
213g
Sprengung
8mm
TURE MOTION U Tech Solo
TRUE MOTION U-Tech Solo (Damen)
159,90 € *
Verfügbar in
38,5 39 40 40,5 41 42 42,5 43
Pronation
neutral
Dämpfung
wenig
Gewicht
201g
Sprengung
8mm
CO2-Klimabeitrag – wir verdoppeln deinen Klimabeitrag!

Mit deinem Klimaschutzbeitrag unterstützt du die Aufforstung von Waldgebieten auf Borneo. Und weil auch wir unseren Beitrag leisten wollen, erhöhen wir um den gleichen Betrag, um gemeinsam etwas gegen die Klimakrise zu tun.

Unser Partner Fairventures sorgt dafür, dass ehemalige Regenwaldflächen wieder bepflanzt werden und bindet dabei die einheimische Bevölkerung aktiv mit ein. Die mit deinem und unserem Beitrag gepflanzten Bäume sind Klimaschützer, denn sie ziehen für ihr Wachstum das klimaschädliche Kohlenstoffdioxid (CO2) aus der Atmosphäre und bilden gleichzeitig ein wichtiges Ökosystem für Tiere und Menschen.

Was passiert bei einer Rücksendung? Dein Klimaschutzbeitrag hilft dabei, den Fußabdruck deiner Bestellung zu verkleinern. Deshalb wird dieser im Falle einer Rücksendung nicht erstattet.

Mit deinem „Klick fürs Klima“ kaufst du klimabewusst.

Dank dir!!