Kostenlose Hin- und Rücksendung von Laufschuhen
  Schnelle Lieferung mit DHL
Chip Leading Shops

Test. SALOMON Sense 4 Pro

Milan 25.01.21

Eine Allzweckwaffe

Der SALOMON Sense 4 Pro ist ein dynamischer und direkter Trailschuh. Die Ausrichtung ist laut SALOMON vor allem von Straßenlaufschuhen inspiriert und soll so auf dem Trail einen Laufstil wie auf Asphalt ermöglichen. Das könnte mir entgegenkommen, denn eigentlich bin ich eher im herkömmlichen Laufen zuhause und weniger auf dem Trail unterwegs. Der Sense Pro ist ein neues Modell im bunert Onlineshop. Umso gespannter bin ich darauf, was der Trailschuh kann.

Was der SALOMON Sense 4 Pro alles drauf hat

Die grundsätzliche Ausrichtung versucht beinahe alles zu vereinen, was bei einem Trailschuh möglich ist. Laut SALOMON soll der Trailschuh sowohl dynamisch als auch angenehm weich, wasserdicht und protektiv sein. Herzstück dieses Alleskönners ist dabei die Optivibe-Technologie in der Zwischensohle. Das Material ist für die Dämpfung zuständig und absorbiert Muskelvibrationen und Stöße durch Steine oder harte Untergründe. Dabei bremst es allerdings nicht, sondern fördert zugleich die Dynamik des SALOMON Sense 4 Pro durch eine hohe Energierückführung. Ein zusätzlicher Profeel-Film schützt Läufer*innen vor besonders spitzen Steinen und Wurzeln.

Das Obermaterial besteht vollständig aus wasserabweisenden Materialien und die Kragenkonstruktion verhindert das Eindringen von Wasser in den Innenschuh. Für eine individuelle Passform und gesteigerten Komfort ist die Ortholite-Einlegesohle zuständig, die zum Beispiel auch in vielen BROOKS-Laufschuhen Verwendung findet.

Die Außensohle mit der für SALOMON klassischen Contagrip-MA-Technologie ist ebenfalls ein Alleskönner. Die Sohle des SALOMON Sense 4 Pro soll auf den unterschiedlichsten Untergründen bestmöglichen Halt bringen.

Insgesamt scheint der SALOMON Sense 4 Pro also alles zu können und für jedes Abenteuer bereit zu sein. Ob das wirklich so funktioniert, gilt es zu testen.

Der erste Eindruck

Meinem Testschuh kann ich auf den ersten Blick und mit dem ersten Anheben schonmal einiges attestieren. Der SALOMON Sense 4 Pro ist mit seinen 255 Gramm für einen Trailschuh auffällig leicht. Der gesamte Aufbau wirkt für mich enorm sportlich und minimalistisch. Läufer*innen mit besonders breiten Füßen könnten im SALOMON Sense 4 Pro eventuell Probleme haben. Allerdings sind meine Füße auch nicht gerade die schmalsten und mir gefällt die Passform ausgesprochen gut. Das Material wirkt höchst funktional und optimal gearbeitet. Das Stehgefühl im SALOMON Sense 4 Pro erinnert tatsächlich ein wenig an einen neutralen Straßenlaufschuh. Ich habe einen direkten Bodenkontakt und der SALOMON Sense 4 Pro ist verhältnismäßig flexibel. Trotzdem kann ich die Stollen und auch die Verstärkungen des Profeel-Films spüren.

Laufen im SALOMON Sense 4 Pro

Heute ist richtig schlechtes Wetter. Es sind drei Grad, der Boden ist von den Schneefällen der letzten Tage aufgeweicht und es regnet. Was für mich persönlich eine Qual ist, ist für den Testlauf eines wasserabweisenden Trailschuhs optimal. So kann der SALOMON Sense 4 Pro zeigen, was er drauf hat.

Die erste Hürde stellt dabei der Startkilometer dar, der egal wo lang ich laufe, über Asphalt erfolgen muss. Hier hat der SALOMON Sense 4 Pro schonmal keine Probleme. Die Inspiration aus dem Straßenlauf scheint optimal aufzugehen. Als ich endlich im ersten Park angelangt bin, bestätigt sich das, womit ich schon ein wenig gerechnet habe: Der Weg ist zu einer Art Moor verkommen. Dafür, dass der Untergrund so schlammig ist, bin ich mit dem SALOMON Sense 4 Pro sehr zufrieden. Ich rutsche nur selten und habe einen sehr guten Bodenkontakt. Nach einer Viertelstunde bin ich von oben bis unten nass und dreckig, meine Füße sind jedoch dank des wasserabweisenden Materials noch fast trocken.

Ich schlage mich, um noch mehr Abwechslung zu ermöglichen, dann auch noch querfeldein durch ein Waldstück. Hier ist der Boden zwar auch aufgeweicht, aber durch Steine und Äste doch deutlich fester als die ausgetretenen Wanderwege zuvor. Ich kann sowohl bergauf als auch bergab noch einmal die Dynamik und die Protektivität des SALOMON Sense 4 Pro erleben. Es macht richtig Spaß, durch das hügelige und unwegsame Terrain zu flitzen. Die Kontrolle und der Schutz, den ich dabei vom Trailschuh entgegengebracht bekomme, passen sehr gut zu meinen Bedürfnissen.

Fazit: SALOMON Sense 4 Pro

Abschließend trabe ich relativ entspannt nach Hause und schätze den Lauf und vor allem den SALOMON Sense 4 Pro ein. Für mich, der ich gerne über Asphalt und durchaus schneller läuft, ist er ein sehr angenehm zu laufender Trailschuh. Mir gefallen das Abrollverhalten und die Dynamik. Neutralläufer*innen, die auf dem Trail gerne schnell unterwegs sind, dabei aber auch ein gewisses Maß an Schutz und Dämpfung schätzen, können mit dem SALOMON Sense 4 Pro viel Freude haben.


Unser Autor Milan

Milan von bunert.de

Für mich war Laufen immer ein Weg, um mich in der Sommer- und Winterpause beim Fußball fit zu halten. Inzwischen ist Laufen aber eine wichtige Konstante in meinem Alltag geworden. Einerseits kann ich nach langen Tagen beim Laufen abschalten, andererseits kann ich mir immer neue Ziele setzen und meine eigenen Leistungen überbieten. Mir gefällt die Vielseitigkeit dieses eigentlich einseitigen Sports.

So testen wir bei bunert.de!


SALOMON Sense 4 Pro (Herren)
SALOMON Sense 4 Pro (Herren)
  • wasserabweisend
  • für Tempo im Gelände
  • hervorragende Trittfestigkeit
99,90 € * 149,90 € *
Verfügbar in
46 2/3
Pronation
neutral
Dämpfung
normal
Gewicht
255g
Sprengung
4mm
SALOMON Sense 4 Pro (Damen)
SALOMON Sense 4 Pro (Damen)
  • wasserabweisend
  • für Tempo im Gelände
  • hervorragende Trittfestigkeit
99,90 € * 149,90 € *
Verfügbar in
42 2/3 42,6666666666667 44
Pronation
neutral
Dämpfung
normal
Gewicht
215g
Sprengung
4mm
SALOMON Sense 4 Pro (Herren)
SALOMON Sense 4 Pro (Herren)
99,90 € * 149,90 € *
Verfügbar in
46 2/3
Pronation
neutral
Dämpfung
normal
Gewicht
255g
Sprengung
4mm
SALOMON Sense 4 Pro (Damen)
SALOMON Sense 4 Pro (Damen)
99,90 € * 149,90 € *
Verfügbar in
42 2/3 42,6666666666667 44
Pronation
neutral
Dämpfung
normal
Gewicht
215g
Sprengung
4mm

Test: SCOTT Kinabalu

Test: SCOTT Kinabalu

Nach dem zehntägigen Stresstest in der Schweiz und ungezählten Trainings am Niederrhein hat mich der SCOTT Kinabalu echt überzeugt. Vor allem die enorme Flexibilität des Laufschuhs macht i...weiterlesen

Test: SAUCONY Switchback ISO

Test: SAUCONY Switchback ISO

Bevor der neue SAUCONY Switchback ISO im Sommer auf den Markt kommt, hatten wir die Gelegenheit, den schnellen Trailschuh zu ...weiterlesen

Test: HOKA ONE ONE Torrent 2

Test: HOKA ONE ONE Torrent 2

Der Torrent 2 von HOKA ist ein besonders dynamischer und agiler Trailschuh. Schon die erste Variante hat sich schnell in die Herzen vieler Trailfans gelaufen. Umso mehr freue ich mich nun darauf, die ...weiterlesen

CO2-Klimabeitrag – wir verdoppeln deinen Klimabeitrag!

Mit deinem Klimaschutzbeitrag unterstützt du die Aufforstung von Waldgebieten auf Borneo. Und weil auch wir unseren Beitrag leisten wollen, erhöhen wir um den gleichen Betrag, um gemeinsam etwas gegen die Klimakrise zu tun.

Unser Partner Fairventures sorgt dafür, dass ehemalige Regenwaldflächen wieder bepflanzt werden und bindet dabei die einheimische Bevölkerung aktiv mit ein. Die mit deinem und unserem Beitrag gepflanzten Bäume sind Klimaschützer, denn sie ziehen für ihr Wachstum das klimaschädliche Kohlenstoffdioxid (CO2) aus der Atmosphäre und bilden gleichzeitig ein wichtiges Ökosystem für Tiere und Menschen.

Was passiert bei einer Rücksendung? Dein Klimaschutzbeitrag hilft dabei, den Fußabdruck deiner Bestellung zu verkleinern. Deshalb wird dieser im Falle einer Rücksendung nicht erstattet.

Mit deinem „Klick fürs Klima“ kaufst du klimabewusst.

Dank dir!!