Kostenlose Hin- und Rücksendung von Laufschuhen
  Schnelle Lieferung mit DHL

Test: ON Running Cloudflow

Lukas 02.04.2020

Die Rakete über den Wolken

Der ON Running Cloudflow ist Lightweight Trainer aus dem Hause ON, der dank seiner unvergleichlichen Dämpfungstechnologie und einer adaptiven Passform aus der Masse der Laufschuhe heraus sticht. Konzipiert ist der Laufschuh für leichte bis mittelschwere Läufer mit dem Einsatzgebiet der schnellen Trainingsläufe und Wettkämpfe. Da ich bisher von den ON Running Laufschuhen nur den Cloudsurfer und den Cloud gelaufen bin, lasse ich mich gerne überraschen, ob der ON Running Cloudflow wirklich so eine Rakete ist.

hier:

Wolken mal anders

Der ON Running Cloudflow ist optisch einfach ein Kracher, was wir ja von ON Schuhen gewohnt sind. Die Sohle, bestehend aus 18-Cloud-Elementen, verleiht dem Laufschuh eine unverwechselbare Silhouette. Die Oberschuhkonstruktion des ON Running Cloudflow besteht aus einem Mesh Gewebe, welches mit mehreren Stützelementen verstärkt ist. Alles wirkt wie aus einem Guss und macht einen futuristischen Eindruck. Die Fersenkappe ist recht flach und soll Druckstellen verhindern. Ein zusätzliches Schnürloch kann für eine höhere Schnürung des Laufschuhs genutzt werden, um – falls nötig – den Halt beim Laufen zu erhöhen.

In der Hand ist der ON Running Cloudflow wahnsinnig leicht, was der minimalistischen Oberschuhkonstruktion und dem Zero-Gravity-EVA geschuldet ist, welches für die Dämpfung des Laufschuhs sorgt.

Der ON Running Cloudflow im Einsatz

Das Schlupfgefühl des ON Running Cloudflow gefällt mir sehr gut, da es sofort klar macht, dass es sich hier um einen schnellen Laufschuh handelt. Der Schuh sitzt fest am Fuß, ich habe ein gutes Gefühl für den Boden und der Halt in der Ferse ist für mich ideal. Ich brauche den Schuh nicht einmal besonders fest zu schnüren, da die Passform für mich wie gemacht ist. Das Dämpfungssystem des ON Running Cloudflow ist so einfach wie genial. Beim Fußaufsatz drücken sich die Cloudelemente des Laufschuhs zusammen, sodass eine weiche Landung ermöglicht wird – wobei weich beim ON Running Cloudflow relativ ist. Der Laufschuh ist schon relativ fest, was aber für schnellere und kurze Trainingseinheiten ideal ist. In der Stützphase bleiben die Clouds zusammengedrückt und ich habe einen guten sicheren Stand. Der Abdruck im ON Running Cloudflow ist fest und direkt und es geht nahezu keinerlei Energie verloren. Dieses Zusammenspiel aus den verschiedenen Laufphasen sorgt für das relativ weiche Aufsetzen und den harten Abdruck vom Boden – das klassische ON Laufgefühl.

Ich merke schon auf den ersten Kilometern, dass ich mich sehr zurückhalten muss, nicht einfach immer etwas schneller zu werden. Besonders wenn ich im Mittelfußbereich aufsetze und die Bodenkontaktzeit aktiv kurz halte, kann der ON Running Cloudflow glänzen. Aber auch ein Lauf über die Ferse ist kein Problem für kürzere Strecken. Auf Asphalt macht der ON Running Cloudflow richtig viel Spaß, da er hier seine innovative Dämpfung voll ausspielen kann.

Ein Problem bei allen ON Running Laufschuhen ist, dass sich kleine Steine zwischen die Clouds setzen können. Dies ist mir bei meinen Testläufen mit dem ON Running Cloudflow auch einmal passiert. Allerdings habe ich dies erst bemerkt, als ich den Waldweg verlassen habe, auf dem ich meine Runde gedreht habe. Dann heißt es einfach stehen bleiben, den Stein entfernen und weiterlaufen. Daher würde ich den ON Running Cloudflow nicht für Laufstrecken empfehlen, die über groben Schotter verlaufen, da dies sonst zu einer friemeligen Angelegenheit werden kann. Auf Waldwegen oder auf der Straße macht der ON Running Cloudflow dagegen keine Probleme, sondern funktioniert hervorragend.

Fazit: ON Running Cloudflow

Der ON Running Cloudflow ist eine Rakete! Er will schnell gelaufen werden und verleitet durch seinen enormen Vortrieb zu unvernünftig schnellen Läufen, was mir sehr viel Spaß macht. Die Sohle ist recht fest und verzeiht, aufgrund der Flexibilität des Laufschuhs, wenige Fehler. Der ON Running Cloudflow richtet sich vor allem an erfahrene, leichte bis mittelschwere Läufer, die einen Laufschuh suchen, um Bestzeiten zu knacken oder im Training richtig zu ballern. Eine Top-Empfehlung für alle schnellen Mädels und Jungs!


Unser Tester Lukas

Lukas von bunert.de

Ich laufe seitdem ich aufrecht stehen kann. Ich komme aus einer Läuferfamilie, daher kann ich mich nicht erinnern, irgendwann nicht gelaufen zu sein. Laufen ist für mich genießen und entspannen. Einfach einmal Gedanken schweifen lassen, am liebsten Offroad und mit möglichst vielen Hindernissen und Schlamm. 

So testen wir bei bunert.de!

ON Running Cloudflow (Herren)
ON Running Cloudflow (Herren)
  • leicht und schnell
  • Zero-Gravity-EVA-Schaum
  • nahtloses Obermaterial
146,12 € *
  • ON Running Cloudflow (Herren)
  • ON Running Cloudflow (Herren)
  • ON Running Cloudflow (Herren)
  • ON Running Cloudflow (Herren)
  • ON Running Cloudflow (Herren)
  • ON Running Cloudflow (Herren)
  • ON Running Cloudflow (Herren)
  • ON Running Cloudflow (Herren)
Verfügbar in
47 47,5 48
Kategorie
Training
Kategorie
Wettkampf
Gewicht
220g
Sprengung
6mm
  • ON Running Cloudflow (Herren)
  • ON Running Cloudflow (Herren)
  • ON Running Cloudflow (Herren)
  • ON Running Cloudflow (Herren)
  • ON Running Cloudflow (Herren)
  • ON Running Cloudflow (Herren)
  • ON Running Cloudflow (Herren)
  • ON Running Cloudflow (Herren)
Verfügbar in
47 47,5 48
Kategorie
Training
Kategorie
Wettkampf
Gewicht
220g
Sprengung
6mm

Test: BROOKS Launch 7

Test: BROOKS Launch 7

Der Brooks Launch war immer der Lightweighttrainer von Brooks, den aufgrund der vergleichsweisen komfortablen Ausrichtung viele Läufer laufen konnten. Bleibt diese Ausrichtung auch in der siebten ...weiterlesen

Test: SAUCONY Kinvara 10

Test: SAUCONY Kinvara 10

Der SAUCONY Kinvara ist einer der beliebtesten neutralen, leichten Laufschuhe überhaupt und sicherlich der bekannteste Laufschuh der Laufschuhmarke SAUCONY. Der neue Kinvara, der SAUCONY Kinvara 10, ...weiterlesen

Test: HOKA ONE ONE Tracer 2

Test: HOKA ONE ONE Tracer 2

Der neutrale HOKA ONE ONE Tracer 2 (Damen | Herren) ist wohl der ungewöhnlichste Schuh, den HOKA ONE ONE im Sortiment hat. Mit seiner relativ dünnen Sohle hebt sich der HOKA ONE ONE ...weiterlesen