Kostenlose Hin- und Rücksendung von Laufschuhen
  Schnelle Lieferung mit DHL

Test: SCOTT Kinabalu RC 2.0

Lukas Lohse 10.10.2019

SCOTT Kinabalu RC 2.0: Ein Rennpferd für den Schlamm

Mit dem Kinabalu RC 2.0 bringt der Trailexperte SCOTT die schnellere Variante des bekannten SCOTT Kinabalu auf den Markt. Da der SCOTT Kinabalu einer meiner liebsten Offroad Laufschuhe sowohl zum Laufen als auch zum Wandern ist, bin ich sehr gespannt, wie sich der SCOTT Kinabalu RC 2.0 im Vergleich schlägt. Laut Scott soll der SCOTT Kinabalu RC 2.0 dank der rundlichen Auflageflächen in Sohlenbereich auch für kurze Asphaltstrecken ausgelegt sein. Ob der Laufschuh hält was er verspricht, klären wir jetzt.

hier:Test: SCOTT Kinabalu RC 2.0

Der erste Eindruck: SCOTT Kinabalu RC 2.0

Man ja sagt ja, der erste Eindruck ist immer der wichtigste und in meinem Fall hat der SCOTT Kinabalu RC 2.0 mich sofort für sich gewonnen. Die neon-Optik in Verbindung mit dem aggressiven Sohlen-Design sieht klasse aus. In der Hand ist der SCOTT Kinabalu RC 2.0 dabei auch noch erstaunlich leicht und ist mit seinen drei Millimetern Sprengung zudem wunderbar flach aufgebaut. Alles so wie ich es mag! Ob SCOTT den Schuh nur für mich gebaut hat?

Das Obermaterial ist leicht, flexibel und nahtlos verarbeitet, was Scheuerstellen reduzieren soll, auch wenn der Fuß nass ist. Im mittleren Sohlenbereich wirkt der SCOTT Kinabalu RC 2.0 etwas fester, was eine zu starke Verdrehbewegung des Fußes verhindern soll und zudem den Läufer vor dem unebenen Untergrund schützt. Generell wirkt der SCOTT Kinabalu RC 2.0 hervorragend verarbeitet und ich kann es kaum erwarten, diese Rakete am Fuß zu haben.

Action mit dem SCOTT Kinabalu RC 2.0

So wie auf den ersten Blick, gefällt mir der SCOTT Kinabalu RC 2.0 auch am Fuß auf Anhieb. Seine Leichtigkeit und das direkte Laufgefühl machen sofort Spaß. Schon nach den ersten Metern merke ich sofort, dass der Trailschuh nichts für Fans von übermäßig viel Dämpfung ist. Der SCOTT Kinabalu RC 2.0 läuft sich extrem direkt und ich habe ein hervorragendes Bodengefühl. Trotz der geringen Dämpfung schafft es der SCOTT Kinabalu RC 2.0, den Körper deutlich zu entlasten und dank seiner breiten Sohle für einen idealen Stand zu sorgen. Auf den ersten Metern über nassen Asphalt ist das neue Sohlenkonzept deutlich spürbar, was auch auf der Straße großartigen Halt gibt. Besonders angenehm ist die weiche Fersenkappe, die bergauf und bei schnellem Richtungswechsel den Fuß gut stabilisiert, dabei aber keinen unangenehmen Druck ausübt. Das Obermaterial des SCOTT Kinabalu RC 2.0 umschließt meinen Fuß wie eine Socke, gibt mir aber ausreichend Festigkeit im Mittelfuß. Nur der Vorfußbereich könnte für meinen Geschmack noch etwas breiter sein – ich habe aber auch einen sehr breiten Vorfuß.

Was Tempo und Dynamik angeht, macht dem SCOTT Kinabalu RC 2.0 so schnell kein anderer Trailschuh etwas vor. Durch seine sehr flache Sprengung komme ich automatisch besser unter dem Körpermittelpunkt auf, was zusätzliche Stabilität und Trittsicherheit gewährleistet. Zusammen mit der grandiosen Außensohle bietet der SCOTT Kinabalu RC 2.0 damit sowohl auf Waldwegen als auch auf Wiesen und Geröll idealen Halt. Bei sehr tiefem Schlamm kommt der Trailschuh aber an seine Grenzen. Hier funktioniert sein großer Bruder, der SCOTT Kinabalu besser.
Bei meinen Testläufen hat der SCOTT Kinabalu RC 2.0 mir wahnsinnig viel Spaß gemacht, sodass ich den Laufschuh nun für viele Läufe abseits der Wege nutze.

Fazit: SCOTT Kinabalu RC 2.0

Der SCOTT Kinabalu RC 2.0 ist wie gemacht für alle Trailläufer, die es gerne etwas dynamischer mögen und sich vom Schuh nicht die ganze spaßige Arbeit des Traillaufens abnehmen lassen möchten. Der hervorragende Bodenkontakt und das Laufgefühl machen den SCOTT Kinabalu RC 2.0 zu einem echten Lieblingsschuh für Trainingsläufe und für Wettkampfe. Die flache Sprengung macht Spaß und die reaktive Dämpfung ist ausreichend, um auch kurze Strecken auf der Straße oder verhärteten Waldwegen zurückzulegen. Ein echter Lieblingsschuh und eine Top Empfehlung für alle, die sich gerne dreckig machen. Wer es etwas gemütlicher mag, kann zum SCOTT Kinabalu greifen.

Unser Tester Lukas

Lukas von bunert.de

Ich laufe seitdem ich aufrecht stehen kann. Ich komme aus einer Läuferfamilie, daher kann ich mich nicht erinnern, irgendwann nicht gelaufen zu sein. Laufen ist für mich genießen und entspannen. Einfach einmal Gedanken schweifen lassen, am liebsten Offroad und mit möglichst vielen Hindernissen und Schlamm. 

So testen wir bei bunert.de!


SCOTT Kinabalu RC 2.0 (Damen)
SCOTT Kinabalu RC 2.0 (Damen)
  • maximaler Grip
  • adaptives Obermaterial
  • Internal Fit System
109,90 € * 159,90 € *
  • SCOTT Kinabalu RC 2.0 (Damen)
  • SCOTT Kinabalu RC 2.0 (Damen)
  • SCOTT Kinabalu RC 2.0 (Damen)
  • SCOTT Kinabalu RC 2.0 (Damen)
Verfügbar in
38,5 39 40,5 41 43
Kategorie
Training
Kategorie
Trail
Gewicht
230g
Sprengung
3mm
SCOTT Kinabalu RC 2.0 (Herren)
SCOTT Kinabalu RC 2.0 (Herren)
  • maximaler Grip
  • adaptives Obermaterial
  • Internal Fit System
109,90 € * 159,90 € *
  • SCOTT Kinabalu RC 2.0 (Herren)
  • SCOTT Kinabalu RC 2.0 (Herren)
  • SCOTT Kinabalu RC 2.0 (Herren)
  • SCOTT Kinabalu RC 2.0 (Herren)
Verfügbar in
42,5 47,5
Kategorie
Training
Kategorie
Trail
Gewicht
255g
Sprengung
3mm
SCOTT Kinabalu RC 2.0 (Damen)
SCOTT Kinabalu RC 2.0 (Damen)
  • maximaler Grip
  • adaptives Obermaterial
  • Internal Fit System
109,90 € * 159,90 € *
  • SCOTT Kinabalu RC 2.0 (Damen)
  • SCOTT Kinabalu RC 2.0 (Damen)
  • SCOTT Kinabalu RC 2.0 (Damen)
  • SCOTT Kinabalu RC 2.0 (Damen)
Verfügbar in
38,5 39 40,5 41 43
Kategorie
Training
Kategorie
Trail
Gewicht
230g
Sprengung
3mm
SCOTT Kinabalu RC 2.0 (Herren)
SCOTT Kinabalu RC 2.0 (Herren)
  • maximaler Grip
  • adaptives Obermaterial
  • Internal Fit System
109,90 € * 159,90 € *
  • SCOTT Kinabalu RC 2.0 (Herren)
  • SCOTT Kinabalu RC 2.0 (Herren)
  • SCOTT Kinabalu RC 2.0 (Herren)
  • SCOTT Kinabalu RC 2.0 (Herren)
Verfügbar in
42,5 47,5
Kategorie
Training
Kategorie
Trail
Gewicht
255g
Sprengung
3mm

Test: Scott Kinabalu RC

Christoph Lohse 20.01.2016

Auffälliger Laufschuh für schnelle Läufe

Der Kinabalu RC ist Scotts federleichter Trailschuh für Wettkämpfe und schnelle Läufe auf unbefestigten Wegen mit aggressivem Design.
Schon auf den ersten Blick fällt der Scott Kinabalu RC auf. Der schwarze Laufschuh mit gelb-schwarzen Schnürsenkeln und dem großen, gelben Scott Logo und Schriftzug auf der Fersenkappe signalisiert Gefahr. Allerdings nicht für den Läufer, der den Schuh trägt, sondern für die Konkurrenz. Denn er Scott Kinabalu RC mag es gerne schnell.
Die an Warnmarkierungen angelehnte Optik des Schuhs ist bei allen Racing Produkten von Scott Sports zu finden. So hat der Schuh den gleichen Look wie das Plasma 5 Bike von Ironman Champion Sebastian Kienle.

hier:Test: SCOTT Kinabalu RC

Sicherer Halt dank angenehmer Passform

Auch abgesehen von der Farbgebung sieht der Schuh schnell und leicht aus. Das nahtfreie Mesh Obermaterial hat auflaminierte Verstärkungen im Bereich der Zehenbox, der Schnürung und der Ferse. Typisch für Trailschuhe ist auch hier das etwas dichtere Mesh, welches das Eindringen von Staub und kleinen Steinchen verhindern soll.
Die eRide Sohlengeometrie ist beim Scott Kinabalu RC deutlich zu erkennen, wobei die Sohle mit 22,5 mm unter der Ferse und 17,5 mm unter dem Vorfuß deutlich flacher ist als bei Trainingsschuhen von Scott wie beispielsweise dem Kinabalu 3.0 oder Kinabalu Enduro.
Die Außensohle sieht sehr griffig aus. Grobes Profil unter der Ferse und dem Großzeh-Grundgelenk sollen auch bei matschigem Untergrund extra viel Halt geben, während im Bereich des Mittelfußes Noppen aus “Wet-Traction”-Gummi speziell für einen sicheren Halt auf nassem Stein und Asphalt entwickelt wurden.
Beim ersten Anprobieren des Schuhs fällt mir die etwas schmalere Passform im Vergleich zu anderen Scott Trailschuhen auf. Vor allem im Mittelfuß und Fersenbereich ist dies zu spüren. Auch sonst liegt der Schuh sehr gut am Fuß an und hat zugleich angenehm wenig Material. Gleiches gilt für die eRide Zwischensohle. Die geringere Sohlenstärke und Sprengung (5mm) geben mir einen angenehmen Kontakt zum Untergrund. Dennoch bleiben die hervorragenden Abrolleigenschaften der eRide Technologie erhalten. Dies ist durch eine möglichst “runde” Bauweise der Zwischensohle gewährleistet. Die gebogene Sohlenkonstruktion ermöglicht ein effizientes und gleichzeitig stabiles Abrollen und unterstützt dabei einen natürlichen Fußaufsatz unter dem Mittelfuß. Bei meinen Testläufen habe ich genau diese Eigenschaften auch gemerkt.

Fazit: Scott Kinabalu RC

Der Scott Kinabalu RC animiert mit 235g Gewicht zum schnellen und aktiven Laufen - egal ob Feld-, Waldweg oder technischer Single Trial. Der <a title="Laufschuhe" href="https://www.bunert.de/laufschuhe/" target="_blank">Laufschuh</a> macht Spaß und vermittelt ein angenehm direktes Laufgefühl. Natürlich bleibt bei so agilen und leichten Wettkampfschuhen ein bisschen Dämpfungskomfort auf der Strecke. Zusammen mit der geringen Sprengung fordert der Scott Kinabalu RC den Läufer, gibt im Gegenzug aber auch eine Menge Lauffreude zurück.
Meiner Meinung nach ist der Scott Kinabalu RC ein super Begleiter für schnellere Trainingseinheiten und Wettkämpfe abseits von befestigen Straßen bis hin zur Halbmarathon-Distanz. Für sehr gut trainierte und biomechanisch effiziente Läufer kann er auch auf längeren Strecken funktionieren.