Kostenlose Hin- und Rücksendung von Laufschuhen
  Schnelle Lieferung mit DHL

Test: Asics GT-3000 5

Jörg Giesen 11.04.2017

Komfort und Stabilität für starke Überpronierer

Der ASICS GT-3000 5 richtet sich an Läufer, die eine ordentliche Unterstützung brauchen. Der Stabilschuh hat eine sehr angenehme Passform und punktet mit dem für ASICS typischen Komfort. Die Fersenkonstruktion ist der Anatomie des Fußes optimal angepasst, während der Mittelfuß dank der angebrachten Applikationen einen guten Halt verspürt.

hier:Test: ASICS GT-3000 5

An der kompletten Innenseite des ASICS GT-3000 5 sind unterstützende Elemente eingesetzt, die für Führung und Stabilität sorgen. Die bekannte ASICS GEL-Dämpfung funktioniert auch bei schwereren Läufern noch bestens. Das neue Stützelement „Dynamic Duomax“ im Mittelfußbereich hilft dabei, die Neigung zur Überpronation schon vor der Abdruckphase zu vermindern.

Wegen der starken Pronationsstütze ist der ASICS GT-3000 5 nicht für Neutralläufer und Supinierer geeignet, sondern richtet sich explizit an Überpronierer. Besonders mittelschwere bis schwere Läufer mit Überpronation werden am ASICS GT-3000 5 Freude haben. Der Schuh ist nicht nur stabil und bequem, sondern auch lange haltbar. Er ist für mittleres und ruhiges Tempo genauso geeignet wie für längere Laufstrecken. Verglichen mit anderen Stabilschuhen ist der ASICS GT-3000 5 eine absolute Empfehlung wert.



Test: SAUCONY Guide 13

Test: SAUCONY Guide 13

Der SAUCONY Guide 13 ist ein Stabilschuh, der mittlerweile in der 13. Ausgabe zu haben ist. Nach Nummer 10 folgten zwei Modelle mit dem ISOFIT Design und SAUCONY hat einfach von vorne angefangen zu ...weiterlesen

Test: NEW BALANCE Fresh Foam 860 v11

Test: NEW BALANCE Fresh Foam 860 v11

Der NEW BALANCE Fresh Foam 860 v11 ist die elfte Variante des stabilen Pendants zum 880er Modell von NEW BALANCE. Nach elf Generationen ist der 860er schon ein echter Klassiker. Fans lieben diesen ...weiterlesen