Kostenlose Hin- und Rücksendung von Laufschuhen
  Schnelle Lieferung mit DHL

Test: ADIDAS Supernova Rise

Test: ADIDAS Supernova Rise

Martin 22.02.2024

Mit dem Schwung einer Supernova laufend unterwegs

Mit dem ADIDAS Supernova Rise belebt ein neuer Laufschuh die beliebte Supernova-Serie von ADIDAS mit frischem Wind. Nach einigen Jahren, in denen das Boost-Material die Zwischensohlen der Laufschuhe bei ADIDAS bestimmt hat, kommt mit dem ADIDAS Supernova Rise ein neutraler Trainingsschuh auf die Laufstrecke, der an die Stärken der Supernova-Familie anknüpfen soll. Ich freue mich, dass ich den Schuh testen und herausfinden darf, ob der Supernova Rise wie eine Supernova den Laufhimmel erobert.

ADIDAS Supernova Rise

Ein kompletter Neustart für den ADIDAS Supernova Rise

Die Supernova-Familie hat bei ADIDAS eine lange Tradition. 1998 erschien der erste Laufschuh, der den Namen Supernova trug. Die Familie etablierte sich schnell als Allrounder im Trainingsbereich mit einer komfortablen Passform und guter Dämpfung. Sowohl Überpronierende wie auch Neutrallaufende wurden hier fündig. Mit dem ADIDAS Supernova Rise steht jetzt ein ganz neues Modell in den Startlöchern, welches als Daily Trainer Neutrallaufende mit den aktuellsten Technologien bei ihrem Training unterstützen soll.
Dafür hat ADIDAS den Schuh komplett neu aufgebaut und so die Bedürfnisse der Laufenden berücksichtigt. Komfort sowohl bei der Dämpfung wie auch bei der Passform, Reaktivität, Dynamik und Unterstützung standen dabei ganz weit oben auf der Wunschliste. Umgesetzt wurde das Ganze nicht nur durch eine neue Zwischensohlentechnologie, sondern auch durch den Einsatz bewährter Materialien, die im Zusammenspiel ein überzeugendes Lauferlebnis erzeugen sollen.

Dreamstrike+ und Support Rods in der Zwischensohle

Der neue ADIDAS Supernova Rise hat eine Zwischensohle aus Dreamstrike+-Dämpfungsschaum am Start. Das ist kein komplett neues Material, sondern ein auf den funktionierenden Schäumen in den Adizero-Modellen aufbauendes Material, welches für den Komfort im Training angepasst wurde. Das verspricht Dynamik und Reaktivität. Um das Abrollen noch geschmeidiger zu machen, unterstützen Support Rods aus EVA das Dreamstrike+-Material. Gleichzeitig geben sie der Zwischensohle mehr Struktur und erhöhen die Haltbarkeit. Eine komplett neugestaltete Fersenkappe und leichte Materialien im Obermaterial sorgen für einen präzisen und sicheren Halt im ADIDAS Supernova Rise.

Passformcheck im ADIDAS Supernova Rise

Im Zuge einer ADIDAS-Schulung habe ich meinen Testschuhs des ADIDAS Supernova Rise bekommen. In der Hand macht der neutrale Laufschuh einen angenehm leichten Eindruck und optisch ist Farbgestaltung in schwarz mit grün sicherlich ein Hingucker. Doch vom Anfassen bekomme ich keinen Eindruck, wie sich die ganzen Neuerungen anfühlen. Da bleibt mir nichts anderes übrig, als den Laufschuh anzuziehen, oder? Beim Reinschlüpfen ist mir sofort aufgefallen, dass die Passform vor allem im Mittelfußbereich eher direkt am Fuss ist. Der ADIDAS Supernova Rise umschließt die Füße angenehm und ohne zu drücken, aber dennoch sicher. Ich habe einen recht kleinen Fuß und trage in Laufschuhen eine US9. Bei ADIDAS entspricht dies beim Supernova Rise eine 42 2/3, die wie angegossen passt. Was mich überrascht ist die Passform im Vorfuß, die meinen Zehen Platz gibt – einige Laufschuhe von ADIDAS waren mir früher zu eng. Der ADIDAS Supernova Rise kommt meinem breiteren Vorfuß da sehr entgegen. Die Fersenkappe umschließt meine Hacke bequem und die Achillessehne wird über das Polster eingefasst, ohne dass Druck entsteht. Der erste Eindruck, den der Adidas Supernova Rise im Passformcheck hinterlässt, stimmt mich freudig auf die kommenden Laufabenteuer.

Leuchtet der ADIDAS Supernova Rise auf der Laufstrecke so hell wie eine Supernova?

Um einen Laufschuh zu testen, muss er raus auf die Laufstrecke. Auch wenn eine Supernova im Weltall anzutreffen ist, entführe ich den ADIDAS Supernova Rise auf meine Hausrunde. Die unterschiedlichen Untergründe werden mir ein gutes Gefühl dafür vermitteln, wie es um den Grip und die Traktion im Schuh bestellt ist. Dazu kommt dann noch der Tempoabschnitte, bei dem ich durch einige Tempowechsel mehr über die Reaktivität und Dynamik des Schuhs herausfinden kann. Aber es beginnt ganz entspannt auf dem Weg zum Park durch das Wohngebiet. Hier liefert der ADIDAS Supernova Rise ohne zu meckern ab. Mich beeindruckt die Zwischensohle mit ihrer Kombination aus Dreamstrike+-Schaum und EVA-Rods. Die Dämpfung ist eher etwas straffer und dennoch komfortabel. Mit dem Boost-Material ist dies nicht vergleichbar. Hier ist die enge Verwandtschaft zum Lightstrike-Material der Adizero-Familie spürbar.

Wie schon im Passformcheck angemerkt, sitzt der ADIDAS Supernova Rise im Rück- und Mittelfuß sehr angenehm am Fuß. Meine Zehen haben in der Abrollbewegung Platz, können aufspreizen und meine Füße stabilisieren. Der gesamte Aufbau des Schuh liefert eine gleichmäßige und geschmeidige Abrollbewegung. Hier kommt endlich wieder Feuer in die Supernova-Familie. Denn wenn ich mein Lauftempo erhöhe, zieht der Supernova Rise bereitwillig mit. Da kommt mir die leichte Rockerkonstruktion mit dem hochgezogenen Fersen- und Vorfußbereich zugute. Und wenn ich den Fussaufsatz mehr Richtung Mittel- und Vorfuß verschiebe und mehr Dynamik in die Bewegung bringe, dann wirkt der Laufschuh eher wie der kleine Bruder des Adizero Boston und macht richtig Spaß.

Sohlentechnisch gibt es nichts zu bemängeln, denn die AdiWear-Außensohle bietet auch auf feuchten Untergründen überzeugenden Halt. Asphalt und Parkwege sind genauso das Terrain des ADIDAs Supernova Rise wie verdichtete Feld- und Waldwege. Diese sollten allerdings nicht zu verschlammt sein, da sich das Profil sonst zusetzt.

Fazit: Der ADIDAS Supernova Rise ist ein vielseitiger Allrounder, der für frischen Wind sorgt

ADIDAS präsentiert mit dem Supernova Rise einen neutralen Laufschuh, der dank Dreamstrike+-Dämpfungsschaum in Kombination mit den Support Rods aus EVA ein überzeugendes Debüt liefert. Der Supernova Rise ist ein vielseitiger Allrounder, der sowohl auf der gemütlichen Hausrunde abliefert, aber genauso auch die langen Distanzen meistert. Dämpfungstechnisch ist der ADIDAS Supernova Rise eher direkter und straffer, was aber eine willkommene Abwechslung darstellt. So kann er auch eine ideale Ergänzung zu einem weicher gedämpften Laufschuh sein, um den Trainingseffekt für den Körper zu erhöhen. Bei mir wird der ADIDAS Supernova Rise sicherlich immer wieder im Trainingsalltag den Weg an meine Füße finden.


Unser Autor Martin

Martin von bunert.de

Damals beim Fußball musste ich laufen. Ich musste erst 20 Jahre alt werden, um zu erkennen, dass Laufen Spaß machen kann. Seitdem laufe ich gerne – sowohl in Gruppen als auch allein. Das Laufen ist für mich eine hervorragende Möglichkeit, um fit und aktiv zu bleiben. Zudem hält Laufen jung – das merke ich bei jedem Lauf im Regen, wenn ich jede Pfütze mitnehme.

So testen wir bei bunert.de!

Newsletter - 10 € Gutschein sichern
Jetzt anmelden und einen 10-Euro Gutschein
ab 100-Euro Bestellwert sichern!

Regelmäßig infomrieren wir dich über neue Trends, exklusive Angebote und außergewöhnliche Aktioen

ADIDAS Supernova Rise (Herren)
ADIDAS Supernova Rise (Herren)
149,90 € *
Verfügbar in
42
Pronation
neutral
Dämpfung
normal
Gewicht
284g
Sprengung
10mm
ADIDAS Supernova Rise (Damen)
ADIDAS Supernova Rise (Damen)
149,90 € *
Verfügbar in
38 2/3 43 1/3
Pronation
neutral
Dämpfung
normal
Gewicht
242g
Sprengung
10mm

ADIDAS Supernova Rise (Herren)
ADIDAS Supernova Rise (Herren)
  • Dreamstrike+-Zwischensohle
  • EVA-Rods für mehr Führung
  • bequeme Passform
149,90 € *
Verfügbar in
42
Pronation
neutral
Dämpfung
normal
Gewicht
284g
Sprengung
10mm
ADIDAS Supernova Rise (Damen)
ADIDAS Supernova Rise (Damen)
  • Dreamstrike+-Zwischensohle
  • EVA-Rods für mehr Führung
  • bequeme Passform
149,90 € *
Verfügbar in
38 2/3 43 1/3
Pronation
neutral
Dämpfung
normal
Gewicht
242g
Sprengung
10mm

Test: NEW BALANCE Fresh Foam X 880 v13

Test: NEW BALANCE Fresh Foam X 880 v13

Der NEW BALANCE Fresh Foam X 880 v13 für Damen und Herren ist der Allrounder unter den neutralen Laufschuhen bei NEW BALANCE. Er geht in seiner mittlerweile dreizehnten Version auf die ...weiterlesen

Test: SAUCONY München 5

Test: SAUCONY München 5

Der SAUCONY München 5 ist ein vergleichsweise stabiler Neutralschuh aus dem Hause SAUCONY und muss in verdammt große Fußstapfen treten. Der München 4 ...weiterlesen

Test: BROOKS Defyance 12

Test: BROOKS Defyance 12

Der BROOKS Defyance 12 ist ein Neutralschuh, der nur bei Laufspezialisten erhältlich ist und mit seinen Eigenschaften seine Fans begeistert. Gleichzeitig schart er immer neue ...weiterlesen