Interview mit Ralf Schön zum Thema Asics MetaRun

"Nach vier Jahren Entwicklungszeit ist der MetaRun der bislang perfekteste Laufschuh in der Asics Unternehmenshistorie."

Ralf Schön, der Senior Merchandising Manager Central Europe von Asics, hat mit Bunert über den Asics MetaRun gesprochen und uns ein paar interessante Details verraten.

Hallo Ralf, mit dem MetaRun hat Asics ein neues Vorzeigemodell entwickelt. Die Werbetexte sind vielversprechend. Doch wenn man sich die Range der Modelle bei Asics anschaut, gibt es viele Topmodelle. Was genau unterscheidet den MetaRun von den bisherigen Spitzenmodellen Nimbus und Kayano?

Der MetaRun setzt neue Maßstäbe in der Sportschuhentwicklung. Nach vier Jahren Entwicklungszeit ist der MetaRun der bislang perfekteste Laufschuh in der Asics Unternehmenshistorie. Vier Patente und fünf Technologien wurden vom House of Innovation, was jetzt der Technologietreiber für Asics ist, integriert. Der MetaRun sollte das Unerwartete über die vier Perfomance Faktoren geringes Gewicht, Stabilität, Passform und Dämpfung liefern und die Lauf-Performance des GEL-Kayano deutlich toppen.

MetaRun_5-New-TechnologiesAlso auch biomechanisch ein großer Sprung nach vorne?

Ja, die neue Interpretation von DUOMAX in Verbindung mit dem AdapTruss System erzielen 28% mehr Rückfußstabilität und 15% verbesserter Mittelfußstabilität bezogen auf Winkelausmaß und Rotationsgeschwindigkeit. Insbesondere bei Ermüdung der Muskulatur unterstützt das adaptive Set Up denLäuferIn. 

Kann man denn nun den MetaRun überhaupt noch kategorisieren? Oder ist er in einer völlig eigenen Kategorie anzusiedeln?

Die Kategorie für den MetaRun lautet Stabilität, jedoch mit einer deutlich höheren individuellen Anpassung an das Bewegungsmuster.

Für welchen Läufertypus ist er der Richtige? Oder ist es nun die Geheimwaffe von ASICS, mit dem jeder Läufer klar kommt?

Eigentlich können viele Lauftypen vom MetaRun profitieren, besonders jedoch die technikaffinen DauerläuferInnen, die hohen Komfort, Verletzungsprophylaxe und den dabei ultimativ leichten Laufschuh suchen.

In der Vergangenheit hat Asics alle neuesten technischen Errungenschaften in den KINSEI gesteckt. Wird es ihn weiter geben oder liegt die Zukunft nun im MetaRun?

Wie oben erwähnt, ist der MetaRun ein Projekt im Sinne eines „House of Innovation“. Viele der Technologien werden bereits HW16 in die Kollektion einfließen. Da wird auch der GEL-KINSEI profitieren können, der vom Laufcharakter mit der GEL-Mittelsohle einen anderen Weg aufzeigt und eine andere Klientel anspricht.

Es steckt eine lange Entwicklungszeit im MetaRun, neue Materialien und eine neue Dimension von Komfort. Trotzdem bleibt hier eine Frage: Wie kommt ein Preis von 250,- Euro zustande und die wohl noch brennendere Frage: Spürt man den enormen Preisunterschied zu anderen Modellen auch am Fuß?

Man kann es am ehesten mit Luxus umschreiben. Da hat sicher jeder seine eigene Einstellung zu. Den Unterschied werden die allermeisten spüren und hochzufrieden sein, obschon und gleichwohl wegen des hohen Preises. Meine Meinung ist: der MetaRun ist jeden Euro wert.
4 Jahre Entwicklung, 3 mal mehr Prototypen, feinste Materialien, hochwertiges Upper, neue GEL & Karbon Elemente, aufwändig orchestrierte Komponenten und ein ausgeklügeltes Tooling machen den Unterschied in der Preisgestaltung. Auch haptisch ist der MetaRun eine Sensation.

Interessante und verständliche Preisbildung, dennoch wird sicherlich auch der ein oder andere Händler bei einem solchen Preis den MetaRun nicht im Sortiment führen. Gibt es eine begrenzte Stückzahl oder eine eventuelle Qualifikation des Händlers, dass er den MetaRun überhaupt verkaufen darf?

MetaRun ist limitiert auf 2.000 Paar in Deutschland und wird nur von ausgesuchten Running Experten vertrieben. Bei so viel geballter Innovation ist es für ASICS wichtig, dass wir qualifizierte, kompetente Partner haben, die den MetaRun an Frau und Mann bringen und den Mehrwert und die Wertigkeit entsprechend vermitteln können.

Vielen Dank, Ralf, für die aufschlussreichen Informationen. Ich freue mich schon auf die ersten Feedbacks von unseren Kunden und hoffe, dass der MetaRun den hohen Erwartungen entspricht.

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.