CEP Run Merino Socks

Kompressionslaufsocken mit 17% Merinoanteil

Kompression ist nicht nur im medizinischen Bereich sinnvoll, sondern auch im Laufsport. Viele Langstreckenläufer laufen mit Kompressionssocken. Die CEP Run Merino Socks bieten einen weiteren Vorteil als nur die reine Kompression: Thermobalance. Gerade in den dunklen und kalten Jahreszeiten wärmen Kompressionssocken mit 17% Merinoanteil noch mehr als „normale“ Laufsocken.

CEP Run Merino Socks und ihr Effekt

Immer mehr Läufer setzen auf Kompressionssocken. Ihr positiver Effekt wurde bereits in einigen Studien nachgewiesen: Das Blut kann dank des Drucks, den die Kompressionssocken auf die Wade ausüben, besser zirkulieren. Zusätzlich dienen sie der Verletzungsvorbeugung, da die Waden- und Schienenbeinmuskulatur stabil gehalten werden. Am Mittelfuß haben die CEP Run Merino Socks eine Kompressionszone zur Stabilisierung des Fußgewölbes. Außerdem wird die Regeneration nach dem Laufen durch das Tragen von Kompressionssocken beschleunigt. Durch optimal platzierte Polsterungen werden die am meisten beanspruchten Stellen Ferse und Fußsohle entlastet.

CEP Run Merino Socks bestehen aus einer Kombination aus Polyamid (55%), Merino-Wolle (17%), Polypropylen (13%) und Hightech Elastan (15%). Diese Mischung gewährleistet eine ideale Passform am Fuß. Obwohl Wolle sich eigentlich dehnt, ist der Merinoanteil genau richtig angepasst und ändert nichts an der Kompressionswirkung. Die CEP Merino Run Socks verrichten den gleichen Druck wie die CEP Run Socks 2.0. Die hochwertige Merino-Wolle sorgt für die perfekte Thermobalance und ein angenehmes Fußklima während des Laufens, auch im Herbst und Winter. Außerdem hat die Natur-Wollfaser der CEP Run Merino Socks eine antibakterielle und geruchshemmende Wirkung.

Das Anziehen der CEP Run Merino Socks ist etwas gewöhnungsbedürftig. Mit „eben schnell Socken anziehen“ kommt man nicht weit, denn man muss sie schon mit etwas Kraft bis zum Knie hochziehen. Trägt man Kompressionssocken zum ersten Mal, ist das Tragegefühl vielleicht erst mal etwas einengend. Doch meist legt sich das nach einigen Läufen, denn die CEP Run Merino Socks schmiegen sich dem Fuß so gut an, dass sie sich angenehm anfühlen und eine gewisse Stabilität vermitteln.  Trotzdem bleibt Kompression individuell, denn jeder muss für sich selbst ausprobieren, ob er das Gefühl der Kompression mag.
Die CEP Run Merino Socks eignen sich für alle Läufer, die beim Laufen neben der Kompression auch im Winter nicht auf warme Füße und das Naturprodukt Merino in Laufsocken verzichten wollen.

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
CEP PRO+ Run Merino Socks (Herren) CEP PRO+ Run Merino Socks (Herren)
39,90 € * 49,90 € *
Gewicht
150
CEP PRO+ Run Merino Socks (Damen) CEP PRO+ Run Merino Socks (Damen)
44,90 € * 49,90 € *
Gewicht
150