Test: Scott Kinabalu Enduro

Trailschuh ohne Kompromisse

Scott ist einigen von uns als Laufschuhmarke vielleicht nicht so geläufig. In Süddeutschland bzw. dort, wo Trailrunning eine bedeutende Rolle spielt, ist Scott allerdings gesetzt. Hier kommen die verschiedenen Kinabalus zum Einsatz. Ob mit leicht oder stark profilierter Außensohle - den Bedürfnissen eines Trailläufers angepasst. Das neueste Produkt der Scott Trailrunningfamilie ist der Scott Kinabalu Enduro.

Abrollfreudig bei hervorragendem Grip

Nicht ungewöhnlich für Scott, aber dennoch erfreulich: Der Scott Kinabalu Enduro sieht schon mal richtig stark aus. Die gelb-orange Farbgebung sticht sofort heraus und unterstreicht den aggressiven Charakter des Laufschuhs. Ansonsten soll der Schuh aber nicht nur schnelle Läufer ansprechen. Eher das Gegenteil ist der Fall. Mit 310 Gramm und 11 mm Sprengung bei 28 mm Fersendämpfung ist der Scott Kinabalu Enduro sehr gut für längere Einheiten und schwerere Trailläufer geeignet, die dennoch einen sportlichen Trailschuh suchen.
Der Scott Kinabalu Enduro sorgt für hervorragenden Grip und ist damit eines der Highlights der Scott-Trailschuhpalette, wenn es um Traktion geht. Dank eRide-Mittelsohle und Vibram-Außensohle läuft sich der Scott Kinabalu Enduro sehr stabil und fest, was auf längeren Einheiten und bei zunehmender Ermüdung sehr angenehm ist. Bei kürzeren Einheiten empfehle ich eher den "normalen" Kinabalu, der einfach ein bisschen leichter und abrollfreudiger ist. Geht es aber um Halt, Stabilität und Sicherheit, dann sollte der Scott Kinabalu Enduro erste Wahl sein.
Scott-Laufschuhe rollen einfach gut. Dafür sorgt die eRide-Mittelsohle, deren "Rockerlinie" dieses abrollfreudige Laufverhalten unterstützt. Beim Scott Kinabalu Enduro ist das ein wenig eingeschränkt, da die Außensohle vor Steinen und Wurzeln schützen soll. Dadurch ist die Sohle etwas härter und steifer. Der Schutz des Läufers steht an erster Stelle. Mit dem nahtfreien Obermaterial geht Scott neue Wege. So sollen Scheuerstellen und Blasen der Vergangenheit angehören, aber dennoch ausreichend Halt vermittelt werden.

Fazit: Scott Kinabalu Enduro

Mittelschwere bis schwere Läufer, die auch längere Einheiten im Gelände planen, werden sich im Kinabalu Enduro sehr wohl fühlen. Er bietet sehr guten Schutz, hat hervorragende Traktion und läuft sich dennoch recht agil. Für die Straße oder für kurze knackige Einheiten gibt es bessere Alternativen in der Scott-Laufschuhpalette!

Scott_Kinabalu_Enduro__Herren_Kleve Getestet von Marco van Beek, Laufsport bunert Kleve

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
SCOTT Kinabalu Enduro (Herren) SCOTT Kinabalu Enduro (Herren)
109,90 € * 149,90 € *
Gewicht
310g
Sprengung
11mm