Test: Nike Zoom Pegasus 32

Dynamische Dämpfung, gute Passform

Die Erwartungen an den Nike Zoom Pegasus 32 vor dem Test waren hoch und so waren wir zugegeben skeptisch, ob der neue Laufschuh diesen Erwartungen gerecht werden kann. Doch diese Skepsis konnte schnell über Bord geworfen werden, denn der Nike Zoom Pegasus 32 knüpft nahtlos an die Erfolge seiner Modellvorgänger an und überzeugt.

Reaktionsfreudiger und leichter Laufschuh

Der Nike Zoom Pegasus 32, den wir für den Test ausgewählt haben, kommt in einem Grauton daher, wirkt mit seinen türkisen Elementen im Mittelfußbereich und an der Sohle aber trotzdem sehr frisch. Beim Herausnehmen aus dem Karton fällt sofort das geringe Gewicht des Schuhs auf.
Der Nike Zoom Pegasus 32 bietet durch das Mesh-Obermaterial eine gute Belüftung.
Die Flywire-Fasern, die den Mittelfuß und den Fußrücken umschließen, sorgen für guten Halt und eine bequeme Passform. Ein Nike Zoom Air-Element mit integrierten Fasern sorgt dafür, dass der Schuh gut gedämpft und trotzdem sehr reaktionsfreudig ist.

Fazit: Nike Zoom Pegasus 32

Der Nike Zoom Pegasus 32 ist ein gut gedämpfter, dynamischer Neutralschuh. Diese reaktionsfreudige Dämpfung ermöglicht es, bequem lange Läufe oder auch kurze schnellere Läufe zu absolvieren. Außerdem sorgen die Flywire-Fasern im Mittelfußbereich für ein angenehmes Tragegefühl.

Getestet von Karsten Kruck, Laufsport Bunert Duisburg

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
NIKE Air Zoom Pegasus 32 (Damen) NIKE Air Zoom Pegasus 32 (Damen)
89,90 € * 109,90 € *
Gewicht
312g
Sprengung
10mm