Test: Laufschuh New Balance NYC Fresh Foam Zante

Vor Kurzem hat Marc von Laufsport bunert Essen den New Balance Zanté getestet. Diesen Test findet ihr hier. Nun gibt es den Laufschuh in einer limitierten Edition: New Balance NYC Fresh Foam Zante. Gernot von Laufsport bunert Neuss hat sich den New Balance NYC Fresh Foam Zante mal genauer angeschaut.

Wettkampfmodell und Dämpfungsschuh zugleich

Den New Balance NYC Fresh Foam Zante ist das zweite Modell mit einer Fresh Foam Sohle von New Balance. Mit der neuen Ausführung will der Hersteller an den Erfolg des Vorgängers New Balance 980 anknüpfen. Die Frage ist, ob der New Balance NYC Fresh Foam Zante den 980 teilweise ersetzen kann oder ob dies dem im Frühjahr 2015 kommenden New Balance Boracay vorbehalten bleibt.

New Balance NYC Fresh Foam Zante: Edler Trainings- und Wettkampfschuh

Der erste Eindruck, den die Waage auch bestätigt: Der Zanté ist der mit 214 Gramm deutlich leichtere Schuh. Optisch fällt die dünnere Zwischensohle im Vorfußbereich auf, so kommt der Schuh auf 6 mm Sprengung. Der New Balance NYC Fresh Foam Zante ist ein leichter Trainings- und Wettkampfschuh und der Lightweight-Kategorie deutlich näher als der 980. Das Design ist für ein Limited Edition-Modell eher schlicht, jedoch mit einer edlen Note versehen. Der Schuh ist sauber verarbeitet. Beim Anbringen der Applikationen wurde ein sinnvoller Mix aus Schweißen und Nähen gefunden, um die nötige Stabilität zu gewährleisten. Die Zwischensohle zeigt bereits im Design, wie das Fresh Foam Material arbeiten soll - es verspricht gute Abrolleigenschaften auch bei höherem Tempo.

Schon beim New Balance 980 hat sich das Fresh Foam Zwischensohlenmaterial bewährt und bringt New Balance in der Schuhentwicklung auf einen neuen Weg. Die Dämpfungseigenschaften des hexagonal angeordneten Materials sind durch eine geringere Raumdichte des Schaumes noch etwas komfortabler als beim schon gut gedämpften 980. Der New Balance NYC Fresh Foam Zante vermittelt ein sehr rundes Laufgefühl. Nur wenige Mitbewerber können in dieser Gewichtsklasse Vergleichbares anbieten. Der Mix des Obermaterials ist gut gelungen, das flexible Mesh im Vorfußbereich passt sich dem Fuß gut an und die flache Zehenbox wird gar nicht so flach wahrgenommen. Im Mittelfuß- und Fersenbereich ist das Mesh-Material dichter und sorgt so für die nötige Stabilität. Auf eine Fersenkappe wurde verzichtet - damit ist der Einsatz allerdings auch auf echte Neutralläufer eingeschränkt. Schade, denn ein wenig mehr Stabilität könnte eine größere Zielgruppe erreichen.

Fazit zum New Balance NYC Fresh Foam Zante

Der New Balance NYC Fresh Foam Zante ist vornehmlich für Asphalt oder ähnlich festen Untergrund sehr gut geeignet. Er ist für alle Tempobereiche einsetzbar, macht aber besonders bei höheren Geschwindigkeiten richtig Spaß. Es gibt den Schuh leider nicht im bekannten Weitensystem von New Balance, sehr schmale Füße könnten sich etwas "verloren" fühlen.

Der New Balance NYC Fresh Foam Zante ist die sportlich ambitioniertere Ergänzung zum 980, mit dem New Balance im Frühjahr bereits neue Wege in Sachen Zwischensohlenmaterial betreten hat. Mehr Dynamik, besseres Abrollverhalten und damit größeren Laufspaß waren vom Hersteller versprochen und das erfüllt der New Balance NYC Fresh Foam Zante nach unseren ersten Tests vorbildlich.

Getestet von Gernot Olschowsky, Laufsport bunert Neuss

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
NEW BALANCE Fresh Foam Zante (Damen) NEW BALANCE Fresh Foam Zante (Damen)
79,90 € * 119,90 € *
Gewicht
179g
Sprengung
6mm
Gewicht
244g
Sprengung
6mm
Gewicht
204g
Sprengung
6mm