Test: BROOKS Bedlam

Preview BROOKS Bedlam

Mit dem BROOKS Bedlam baut BROOKS im Herbst 2018 das Energize Segment aus. Der Levitate bekommt einen stabilen Zwillingsbruder: den BROOKS Bedlam. Bei diesem ganz neuen Laufschuh verbindet BROOKS die schnellste Energierückführung mit dem fortschrittlichsten Support-System. Die dynamische Dämpfung der DNA AMP Mittelsohle gibt dem Läufer ein Höchstmaß seiner aufgebrachten Energie zurück – genau wie beim energiegeladenen Levitate. Die pfeilförmige Übergangszone im Mittelfußbereich ermöglicht dank ihrer Form ein besonders schnelles Abrollen von der Ferse zu den Zehen. Überpronierer werden sich über den BROOKS Bedlam freuen: Die neueste Generation der Guide Rails bietet eine ganzheitliche Unterstützung, indem sie die Füße ausrichtet. Die Rotation von Fersen und Schienbein verringert sich und verhindert so zu starke Kniebewegungen.

Der BROOKS Bedlam bietet eine sichere Passform und hält den Fuß dank des Dynamic Hammock Saddle fest im anpassungsfähigen Fit Knit Upper. Der Innenschuh sorgt dabei für ein komfortables Tragegefühl. Ein echter Bonus ist die Velours-Fersenkappe: Sie schützt die Achillessehne vor Reizungen. Der umlaufende Fersenkragen gibt dem Fuß ebenfalls einen weichen und sicheren Halt.

Der BROOKS Bedlam ist ab September 2018 im bunert Onlineshop erhältlich.

brooks-bedlam2

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.