Test: ADIDAS Solar Boost

Ein ausgewogener Laufschuh

Der ADIDAS Solar Boost ist ein dynamischer Neutralschuh, der sich vor allem für Trainingsläufe auf der Straße und festen Waldwegen eignet. Nach dem ADIDAS Ultra Boost ist der ADIDAS Solar Boost ein Laufschuh mit etwas weniger Boost Dämpfung, dafür mit mehr Dynamik und Reaktivität. Ich bin gespannt, wie sich der ADIDAS Solar Boost im Test schlägt.

Der erste Eindruck: Weniger ist mehr

Der ADIDAS Solar Boost ist sicherlich ein extrem stylischer Laufschuh. Die Optik ist absolut gelungen und macht Lust, mit diesem Laufschuh sofort ein paar Kilometer zu drehen. Im Vergleich zu anderen Boost-Modellen fällt auf, dass die Boost Dämpfung beim ADIDAS Solar Boost weniger dick ist. In der Hand merke ich, wie flexibel der ADIDAS Solar Boost ist, lediglich im Mittelfußbereich fühlt sich der Laufschuh etwas fester an – sicherlich um eine übermäßige Torsion (Verdrehung) des Fußes zu verhindern. In der Hand fühlt sich der ADIDAS Solar Boost relativ leicht an, was mich zunächst erstaunt, da die TPU-Boost-Dämpfung normalerweise immer etwas schwerer ist als konventionelle Dämpfungssysteme.

Da ich kein Fan von extrem weichen Laufschuhen bin, freut es mich, dass ADIDAS hier nicht übermäßig viel von der sehr weichen Boost Dämpfung verbaut hat. Ich bin gespannt, wie sich der Solar Boost beim Laufen schlägt.

Praxistest: ADIDAS Solar Boost

Der ADIDAS Solar Boost fühlt sich am Fuß sehr gut an. Das Obermaterial passt sich sehr gut dem Fuß an, wobei ich aber das Gefühl habe, als hätte ADIDAS die Passform im Vergleich zu älteren Boost Modellen deutlich geändert: Vor allem der Vorfußbereich ist deutlich weiter, wodurch ich mehr Platz für meine Zehen habe. Aber auch im Mittelfußbereich ist der ADIDAS Solar Boost etwas breiter geworden. Ich denke dies ist eine Anpassung, da viele Läufer ADIDAS Laufschuhe als zu schmal empfunden haben.

Ich bin mit den schmaleren ADIDAS Schuhen gut zurechtgekommen, habe aber auch kein Problem mit dem neuen Schnitt und habe nicht das Gefühl, dass der Laufschuh weniger fest am Fuß sitzt. Dies ist vor allem der hervorragenden Fersenkappe des ADIDAS Solar Boost zu verdanken, die sich perfekt an meinen Fuß anpasst.

Der erste Eindruck beim Laufen fällt für mich sehr positiv aus. Der ADIDAS Solar Boost rollt dynamisch ab, die Dämpfung ist angenehm weich, ohne dabei an Bodenkontakt einzubüßen und der Boost-typische Trampolin-Effekt ist deutlich zu spüren.

Die ersten Meter meines Testlaufes führen mich über unebenes, nasses Kopfsteinpflaster und Asphalt: Kein Problem für die Sohle des ADIDAS Solar Boost. Die gummierte Außensohle von Continental hält, was sie verspricht und ist absolut rutschfrei. Weiter geht es auf Waldwegen und auch einen Reitweg nehme ich mit – ganz frei nach dem Motto: Ein Sauberer Laufschuh ist ein unglücklicher Laufschuh.

Generell macht der ADIDAS Solar Boost eine sehr gute Figur, vor allem bei mittlerem bis ruhigem Tempo fühle ich mich hier sehr wohl. Eine richtige Rakete ist der ADIDAS Solar Boost – für mich – nicht.

Fazit: ADIDAS Solar Boost

Der ADIDAS Solar Boost ist für mich DER ADIDAS Laufschuh für Neutralläufer und in meinen Augen der ausgewogenste Boost-Laufschuh auf dem Markt. Für mich hat der Solar Boost genau das richtige Maß an Dämpfung und Mittelfußstabilität, sodass sich fast jeder Neutralläufer in diesem Laufschuh wohl fühlen sollte.

Passende Artikel
ADIDAS Solar Boost (Herren) ADIDAS Solar Boost (Herren)
144,90 € * 159,90 € *
  • ADIDAS Solar Boost (Herren)
  • ADIDAS Solar Boost (Herren)
  • ADIDAS Solar Boost (Herren)
  • ADIDAS Solar Boost (Herren)
  • ADIDAS Solar Boost (Herren)
Verfügbar in
42 2/3 43 1/3 44 44 2/3 45 1/3 46 46 2/3 48
Kategorie
Training
Gewicht
278g
Sprengung
8mm
ADIDAS Solar Boost (Damen) ADIDAS Solar Boost (Damen)
144,90 € * 159,90 € *
  • ADIDAS Solar Boost (Damen)
  • ADIDAS Solar Boost (Damen)
  • ADIDAS Solar Boost (Damen)
  • ADIDAS Solar Boost (Damen)
  • ADIDAS Solar Boost (Damen)
Verfügbar in
41 1/3 42 42 2/3 43 1/3 44
Kategorie
Training
Gewicht
249g
Sprengung
8mm