Blog

Der bunert Blog greift Geschichten rund um den Laufsport auf. Wir berichten über Veranstaltungen, informieren über Entwicklungen und Trends in der Laufszene und lassen Experten zu Wort kommen. Regionale Größen des Laufsports erinnern sich an ihren ersten Marathon und plaudern im bunert Blog aus dem Nähkästchen.

Der bunert Blog greift Geschichten rund um den Laufsport auf. Wir berichten über Veranstaltungen, informieren über Entwicklungen und Trends in der Laufszene und lassen Experten zu Wort kommen.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Blog

Der bunert Blog greift Geschichten rund um den Laufsport auf. Wir berichten über Veranstaltungen, informieren über Entwicklungen und Trends in der Laufszene und lassen Experten zu Wort kommen. Regionale Größen des Laufsports erinnern sich an ihren ersten Marathon und plaudern im bunert Blog aus dem Nähkästchen.

Was treibt einen Menschen an, die Alpen an sieben aufeinanderfolgenden Tagen laufend über eine Distanz von fast 250 Kilometern und 15.000 Höhenmetern zu überqueren? Ist so jemand noch als Extremläufer oder doch schon als Laufjunkie zu bezeichnen? Chris Anger, Eigentümer von Laufsport Bunert Wuppertal, hat es gemacht – und das nicht zum ersten und wohl auch nicht zum letzten Mal.
Inzwischen ist Chris Anger von Laufsport Bunert Wuppertal ein wahrer Marathon-Experte.
Aber das war nicht immer so: Wir haben Chris gefragt, wie es zu seinem ersten Marathon kam, wie er sich vorbereitet und das Rennen selbst erlebt hat.
Reicht die Begeisterung für den Laufsport und lange Distanzen allein, um einen Marathon zu bezwingen?
Wie sehr muss man den Wunsch verspüren, sich selbst zu quälen?
In 10 Tagen den „Switch“ von Zucker- auf Fettverbrennung.
Das Sportfasten kommt aus dem Leistungssport und ist eine einzigartige und intensive Trainingsmethode, durch die eine Veränderung des Stoffwechsels herbeigeführt werden soll. Ziel des Sportfastens ist, eine dauerhafte Umstellung von Zucker- auf Fettverbrennung zu erreichen.